Applizieren, FamilienLeben mit Kindern, Jungenmode, Mädchenmode, raxn-Welt, Zwillings- & Geschwistermode

Zwillingskombi „Letz Style“ on Tour – Probenähen für Rosile

 

Volle Fahrt voraus!!!!

Aufgepasst – hier kommen die raxn-Zwillinge angedüst!!!! 🙂

Ihr Lieben,

oh ja, meine zwei Kleinen sind derzeit ganz schön flott unterwegs und ständig „on Tour“… bei uns gehts momentan dermaßen ab…

In zwei Tagen sind sie 14 Monate jung…  – das wars dann mit dem Baby-Dasein… auf gehts in die Kleinkindzeit…

 

Hach, auch schon wieder sooooo schnell gegangen…
Vor zwei Monaten sind sie doch erst 1 Jahr geworden und das ist schon wieder so lange her… schluchz und freu und schmacht und trotzdem:
„ja so ist es gut“!
Jetzt sitzen meine zwei hier auf ihren Flitzefahrzeugen und düsen durch die Welt (zumindest ihre kleine raxn-Welt bei uns in der Straße) 😉 – übrigens in ihrem neuen Outfit nach dem Ebook „Letz Style“ von Rosile, das ich probenähen durfte.
Das Größer und selbständiger werden hat ja immer zwei Seiten…
Auf der einen Seite ist es so schön wenn sie Neues lernen und sich weiterentwickeln und auf der anderen Seite bedeutet dies, dass eine bestimmte Zeit – ein bestimmter Abschnitt in diesem jungen Leben vorbei ist…

 

Wie jetzt eben dieses „Babyalter“…
…nach dem ersten Lebensjahr.

 

 

 

Doch ich kann ganz klar sagen: ich trauere der süßen Minibabyzeit (dieses Mal) nicht hinterher. Ich durfte das jetzt bei vier Kindern erleben – diese ganz besondere erste intensive Zeit, in der soviel an Veränderung im Leben passiert und täglich Neues geschieht.
Das erste Lebensjahr.
Das war soooo wunderschön (und natürlich auch mega anstrengend… vor allem bei den Zwillingen… – tja, zwei Seiten halt… 😉 …) und doch ist es auch gut und ok dass es jetzt vorbei ist.
Und ich kann zum allerersten Mal in meinem Leben sagen, dass es für mich in Ordnung ist das nicht mehr zu erleben!

(Edit: gerade lese ich diesen Satz hier nochmal durch bevor ich den Blogpost veröffentliche, und da muss ich bei diesen Worten hier von mir doch sehr durchatmen und schnaufen… schluchz… ja, es berührt mich das zu sagen – „dass es ok ist das nicht mehr zu erleben“ und lässt mich auch traurig werden – schluchz – und dennoch spüre ich in meinem Herzen ganz klar dass es gut so ist).

Weil eben alles seine Zeit hat…

Das sage ich auch erst jetzt, da wir als Familie nun „komplett“ sind. Als ich „nur“ zwei Kinder hatte, war der Wunsch nach einem oder mehreren Kindern nach wie vor da.
Ich wollte schon immer drei bis vier Kinder haben. Das war mein großer Wunsch. Ich habe selbst drei Geschwister und fand das sehr schön.

 

 

Ja und nach zwei Kindern war der Wunsch nach einem weiteren Kind nach wie vor da.
Sehr sogar.
So dass wir uns für ein weiteres raxn-Baby bzw. zwei raxn-Babies entschieden. 😉

 

 

Und dass es gleich zwei raxn-Babies geworden sind, war ein ganz besonderes Geschenk!!!!
Ich bin so sehr glücklich über meine zwei kleinen süßen Racker!!!
Ich kann auch nicht sagen ob ich nach drei Kindern das Gefühl gehabt hätte, dass der Kinderwunsch abgeschlossen ist. Denn ich wünschte mir ja schon eher 3-4. Ich kann mir also gut vorstellen dass ich nach drei Kindern auch noch den Wunsch nach einem 4. gehabt hätte (sehr wahrscheinlich sogar…).
Wer weiß, aber so wie es ist, so ist es gut…
…und jedes einzelne raxn-Kind ein so großes Wunder…
…wer hätte gedacht dass wir mal 4 Kinder haben…
(P.S. Wer meinen Nannerl-Blogpost – siehe hier – gelesen hat, der weiß was ich meine…).

 

 

Natürlich war das letzte Jahr auch das heftigste bisher, das ich – seit ich Mama bin – erlebt habe.

 

Ich kam im letzten Jahr zweimal auch richtig an meine Grenzen. Wenn der Schlafmangel so enorm hoch ist und dich vier Kids am Tag weiter beanspruchen (sowie zwei davon – oder manchmal auch mehr – in der Nacht), dann ist das schon eine Herausforderung…

 

 

Auch mit ein Grund, weshalb ich nun sagen kann: ja, es ist ok, dass die „kleines Baby-Zeit“ vorbei ist…

 

 

Ich hab meine Zwillinge beide 6 Monate voll gestillt, dann mit Brei begonnen und bis 8 Monate weiter gestillt. Nachts musste also auch immer ich ran und der raxn-Papa konnte das nicht mit übernehmen. So hatte ich oft enorm wenig Schlaf, vor allem weil meine zwei Kleinen zu unterschiedlichen Zeiten Hunger hatten…
Aber der raxn-Papa hat mich anderweitig wirklich enorm unterstützt und sehr viel gemacht.
Auch für ihn war es eine anstrengende Zeit.
Aber die beste und wunderbarste Belohnung für all die Anstrengung dürfen wir jeden Tag erleben – und da gibt es für uns nichts Schöneres!!! 🙂
Wahnsinn wie schnell diese erste Zeit rumging…

 

 

Ja und jetzt erkunden sie die Welt!!!!

 

 

Gemeinsam – zu zweit!!!
Das ist schon etwas ganz Besonders, ein Zwillingsgeschwisterle zu haben.
Und nicht zu vergessen noch zwei weitere größere Geschwister! 🙂

 

Ja und so ist es nun gut und wir sind als Familie komplett!
Denn so zwei/drei Tage nach der Geburt meiner zwei Jüngsten hatte ich zum allerersten Mal das Gefühl:
Jetzt sind wir komplett! Jetzt ist es gut so wie es ist!
Diese Gefühl hatte ich zuvor nicht gehabt!

Denn noch in der Schwangerschaft fragte ich mich ob ich wohl nach der Geburt meiner Jüngsten noch weiter den Wunsch nach Kindern haben werde?

Ich dachte mir, irgendwann muss man ja auch mal das Gefühl haben dass es so jetzt passt, oder???

Naja und vier Kinder sind ja dann doch schon viel! 😉

Drum war ich auch ganz schön erstaunt und auch erleichtert als ich dieses Gefühl und diese Klarheit plötzlich in mir spürte – wenige Tage nach der Geburt (die übrigens super verlief! Ich hab beide spontan Ende 38. SSW zur Welt gebracht und es war trotz Risikogeburt die einfachste und schnellste von allen dreien… – natürlich waren es auch wie bei den anderen beiden die schlimmsten Schmerzen überhaupt, aber zum Glück vergisst man das nachher wieder…). 🙂

 

 

Jetzt mit meinen vier Kindern ist es sooooo stimmig und sooooo schön!!!
(Natürlich auch sooooo laut und sooooooooo anstrengend – aber das gehört halt auch dazu und wird jeden Tag besser…). 😉
Ich bin bei solchen entscheidenden „Ereignissen“ im Leben (wie etwas der Entscheidung zu einem weiteren Kind) ein totaler Herz- und Gefühlsmensch. Da gehts bei mir weniger nach dem Verstand.
Für mich muss sich etwas stimmig und wohlig anfühlen und dann ist es auch gut so. Mein Bauchgefühl sendet mir da meist die richtigen Signale.
Wenn ich nach dem „Verstand“ gehen würde, dann wäre heute sicher manches anders als es ist…

 

 

… oder auch nicht…

 

…denn mein Verstand sagt mir oft auch: „hör auf dein Herz, dann ist es richtig“…
…so ein Verstand ist also auch gut… 😉

 

Wie auch immer:
es ist gut so wie es ist!!!
🙂

 

Ja und eben auch die Tatsache, dass meine zwei kleinen raxn-Kinder nun auch auf eigenen Beinen ihre eigenen Wege gehen…

 

…und laufend die Welt erkunden…
…oder mit Flitzefahrzeugen davondüsen…
(naja, derzeit werden sie eher noch von uns gezogen, wenn sie auf ihren zwei Flitzern sitzen…).
😉

 

 

Auch das ist gut so!

 

 

Haha – und irgendwann kommen ja die Enkel…
😉 😉 😉
haha, nein – Scherz! So weit denke ich noch nicht… das ist ja noch Ewigkeiten entfernt… 😉

 

 

Doch was GANZ NAH und HIER und JETZT bei mir ist:
meine vier kleinen Kinder!
Meine vier Herzen, die täglich mein Herz berühren…

 

 

So und nun noch ein paar Worte zum Ebook „Letz Style“ von Rosile. Der Schnitt ist so genial und mega wandelbar!!!
Mit meinen zwei Designbeispielen seht ihr nur jeweils eine Variante wie man das Shirt „stylen“ kann. Im Schnitt sind verschiedene Unterteilungen (z.B. auch vertikal), so dass man mehre Stoffe mixen kann und ein ganz buntes Shirt entstehen lassen kann oder es eben auch als schlichtes Basic-Shirt nähen kann.

Man erhält also mit nur einem Ebook total viele Kombimöglichkeiten!

Zudem ist im Schnitt eine Basicvariante enthalten (siehe meine Jungsversion) und eine zweite als Mädchenvariante (siehe meine Mädchenversion)!!!

 

 

 
 
 
Hier könnt ihr noch weitere Letz-Style-Probenähwerke meiner Probenähkolleginnen auf der rosile-facebook-Seite bewundern (da seht ihr dann auch die verschiedenen Varianten):
Hier gehts zum Letz-Style-Ebook im Rosile-Online-Shop:
Kicke auf das Cover um direkt zum Ebook im Rosile-Shop weitergeleitet zu werden.
Hier gehts zum rosile-Online-Shop allgemein:

 

Klicke auf den Banner um direkt zur Online-Shop von rosile weitergeleitet zu werden.

 

So und nun noch schnell die Verlinkung zum Creadienstag.
Das wars für heute mit meinen kleinen raxn-Rackern on Tour! 🙂
Herzliche Grüße
Eure
___________________________________________________________
Schnitt: Letz Style von Rosile
Stoffe: Stoffwelten.de (u.a. Loveboat von Cherry Picking) und raxn’s Stoffschätzeschrank

 

About Susn

Hallo, ich bin Susn alias Susanne Ida Schiegl, freie Designerin aus Bayern/Germany und Gründerin des Labels raxn. Ich bin 35 Jahre jung, Mama von vier wunderbaren Kindern und voller Leidenschaft für alles Schöne, das mich glücklich macht.

Related Posts

5 thoughts on “Zwillingskombi „Letz Style“ on Tour – Probenähen für Rosile

  1. Zuckersüße Shirts und wunderschön geschrieben, wie immer!
    Drück Dich, GLG Sandra

  2. Wunderschön, wie du deine Liebe zu deinen Kindern, zu deiner Familie in Worte fassen kannst! Ich wollte auch lange ein viertes Kind, es wäre einfach wunderbar und würde uns komplett machen, so mein Gefühl. Aber da kommen, der Mann und auch mein Hirn und mein Egoismus dazwischen und nun bleiben wir zu fünft. Das ist auch gut und genug und schön.
    Wir hatten für unsere Zwillinge auch blau und rot als Bobbycar-Farben, aber bei uns war es genau andersrum. Madame fuhr schon immer den blauen Flitzer und der Sohnemann den roten, selbst so ausgesucht.
    LG Eva

  3. Hallo Liebe Susn
    was für Schöne Worte wieder<3
    Ahhh die Bilder sind so süß!!!! und die Zwillingsshirts.. <3 alles so Wunderbar …<3
    Du hast so hübsche Kinder und ihr seit eine ganz tolle Familie
    Gaaanz Liebe grüße :*
    Janine

  4. Oh deine Worte zu den Zwillingen haben mich sehr berührt. Sie sind so ehrlich. Und den Stress kann man nur nachvollziehen wenn man selber Zwillinge hat. Unsere sind nun schon 26 Monate alt. Es ist nicht mehr so anstregend, aber immer noch anstrengender als mit dem Großen, der ja allein war. Aber dann gibt es wieder diese magsichen Momente, und der Stress ist vergessen. Viel Spaß mit deiner Viererbande.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    PS: Die Shirts sehen beide toll aus.

  5. ByEna sagt:

    Sehr schön geschrieben! Sehr süß die beiden, in Ihren niedlichen Shirts!!!
    Schön, wenn man immer mal wieder für sich erkennt, dass es gut so ist, wie es ist! Das tut gut! Und das tun viel zu wenig Leute….
    GLG
    Ena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*