Accessoires, Häkeln & Stricken, Kindermode, Mädchenmode, raxn-Designs, raxn-Stoffe, raxn-Welt

Wickelkleid mit Zweiherz redcoral – ein Kleid für kleine und große Damen

Auf geht’s in den zweiten Tag meiner 8-Kleider-Aktions-Woche. Heute zeige ich euch das neue Wickelkleid für meine Maxitochter, genäht aus dem Sommersweat Zweiherz in der Farbe redcoral. Erhältlich HIER bei alles-fuer-selbermacher.

zweiherz-redcoral-by-raxn-shooting-l-1-von-20

Genau genommen ist es gar kein richtiges Wickelkleid. Ich hab es zwar nach dem Schnitt „Basic Wickelkleid“ von Ki-ba-doo genäht, aber als Fake-Variante. HIER findet ihr weitere Varianten für Damen und Mädchen, wie ich den Schnitt bereits genäht habe. Ob ohne Ärmel, mit Dreiviertelärmeln, Fake oder mit echter Wickelfunktion.

zweiherz-redcoral-by-raxn-shooting-l-20-von-20

Während ich selbst das Wickeln mit Bindebändern sehr mag, finde ich es für meine Töchter praktischer wenn das Kleid geschlossen ist. Zudem ist es viel schneller genäht. Ein absoluter Vorteil! Haha! 🙂

zweiherz-redcoral-by-raxn-shooting-l-4-von-20

Dafür schneide ich das Kleid wie angegeben ganz normal zu. Nur das Rock-Vorderteil einmal statt zweimal. Weil es ja nicht übereinander gelegt wird. Und dann wird alles zusammengenäht. Die Bindebänder lässt man einfach weg. Natürlich könnte man sie trotzdem als Fake fest mit einnähen. Doch darauf hab ich verzichtet.

— EDIT: wie cool, es gibt sogar eine Anleitung für die Variante: Anja von JOMA-Style zeigt sie euch hier: Fake-Wickelkleid-Tutorial (Fake-Optik). Danke liebe Anja, dass du dir die Arbeit gemacht hast! —

zweiherz-redcoral-by-raxn-shooting-l-11-von-20

Ich mag den Look hier meiner Tochter so sehr. Als ich das Kleid fertig hatte, dachte ich mir: menno, das ist so schön! Weshalb hab ich das für meine Tochter genäht und nicht für mich???!!! Das würde mir für mich selbst ja auch total gut gefallen.

zweiherz-redcoral-by-raxn-shooting-l-2-von-20

Vor allem das Rot in Kombi mit Petrol und Jeans. Das war übrigens mein erster Plan: ein Oberteil aus Zweiherz redcoral für mich selbst nähen und zur Jeans tragen.

zweiherz-redcoral-by-raxn-shooting-l-5-von-20

Doch dann wollten meine Töchter unbedingt zuerst etwas aus den neuen Stoffen genäht haben und da hat die Mama natürlich nachgegeben. Doch wie gesagt: jetzt bin ich am Überlegen ob ich mir ein Kleid statt ein Shirt daraus nähe. Oder vielleicht einen Poncho bzw. Überwurf. Das würde auch total super zu dem Muster passen. Vor allem eben in Kombi mit Jeans.

zweiherz-redcoral-by-raxn-shooting-l-3-von-20

Der Rockteil des Wickelkleides fällt auch sooooo schön. Ich mag den Schnitt so sehr. Ich hab ihn deswegen etwas verlängert, damit er auch ganz lange passt. An den Armen ebenso.

zweiherz-redcoral-by-raxn-shooting-l-16-von-20

Zweiherz trägt diesen Namen übrigens weil das Muster aus jeweils zwei „Doppelherzen“ besteht. Doch „Doppelherz“ wollte ich das Design nicht nennen. So heißt ja schon ein bekanntes Produkt bzw. eine bekannte Marke.
zweiherz-redcoral-by-raxn-shooting-l-6-von-20

Ach ja und wer meinen Blogpost gestern gelesen hat, weiß nun was es mit den „blauen Haaren“ meiner Tochter auf sich hat: ich meinte natürlich die Mütze hier. Die gehört nämlich mir und hab ich vor mehreren Jahren mal gehäkelt. HIER könnt ihr sie ebenfalls im Einsatz an mir sehen.
zweiherz-redcoral-by-raxn-shooting-l-7-von-20

Ein bisschen groß ist sie meiner Tochter schon… aber hier für die Fotos hat sie super gepasst. Und wieder dachte ich mir beim Fotografieren: ach, das würde mir selbst sooo gut gefallen! Ich finde es ist ein Kleid, das Mädchen genauso wie Damen tragen können.

zweiherz-redcoral-by-raxn-shooting-l-17-von-20

Ich stehe ja total auf solche Ton-in-Ton-Outfits mit passenden Accessoires etc. Deswegen hab ich meiner Tochter eine passende Leggins dazu genäht. Zum einen weil sie aus fast allen Strumpfhosen herausgewachsen ist und wir keine passenden hatten. Zum anderen weil ich ja vor einigen Monaten das „Leggins selber nähen“ entdeckt habe und meine Töchter inzwischen Leggins absolut den Strumpfhosen vorziehen.

zweiherz-redcoral-by-raxn-shooting-l-8-von-20

Sind viel leichter an- und auszuziehen und für sie noch bequemer. Wenn sie wie hier aus Sommersweat genäht werden, dann wärmen sie zudem zur kühlen Jahreszeit. Wobei ich auch noch welche aus Winterjersey nähen werde. Der ist innen ganz kuschelig weich angeraut und noch wärmender als Sommersweat.

zweiherz-redcoral-by-raxn-shooting-l-15-von-20

Auch beim Turnen in der Schule können sie dann Kleider tragen. Denn bisher mussten meine Mädels an Turn-Tagen immer Hosen anziehen, da das Überstreifen von Strumpfhosen meist viel zu umständlich vor und nach dem Sportunterricht ist. Mit Leggins hingegen überhaupt kein Problem.
zweiherz-redcoral-by-raxn-shooting-l-9-von-20

Mir selbst hab ich immer noch keine Leggins genäht. Das möchte ich unbedingt noch ausprobieren. Für meine Tochter hab ich das Schnittmuster „Beinschmeicheleien“ von rosarosa genäht. Für mich selbst liegt schon das „Beinkleid“ von Milchmonster bereit.

zweiherz-redcoral-by-raxn-shooting-l-14-von-20

Das Fotografieren mit meiner Tochter hat dieses Mal besonders viel Spaß gemacht. Denn ich weiß nicht wie das kam, aber plötzlich stellt sie sich beim Fotografieren in allen möglichen Posen hin. Als würden wir ein „professionelles Fotoshooting“ machen.
zweiherz-redcoral-by-raxn-shooting-l-10-von-20

Mir war bisher immer ganz wichtig keine „gestellten Bilder“ zu fotografieren. Sondern natürliche Fotos im freien Spiel. Doch es war schon beim Shooting auf der Vespa letzten Monat mit Tresblüten in den neuen Farben (siehe HIER) so, dass sie eine Pose nach der anderen gemacht hat und total Freude dabei hatte.

zweiherz-redcoral-by-raxn-shooting-l-18-von-20

Sie stellt sich quasi hin, wartet bis sie ein „Klick“ von der Kamera hört und stellt sich wieder anders hin. Oder sie beschäftigt sich eben mit etwas, aber dabei achtet sie darauf ob ich schon abgedrückt habe. Ich hab ihr das so nie gesagt, das kam plötzlich von selbst.
zweiherz-redcoral-by-raxn-shooting-l-12-von-20

Ich bin echt erstaunt darüber und vermute dass es am Alter liegen muss. Mit meiner jüngsten dreijährigen geht das natürlich nicht. Haha. Jedenfalls ist das sehr spannend und ich freue mich dass sie das so gerne macht. Wir schauen dann immer zwischendrin die Bilder gemeinsam auf der Kamera durch und das ist teils so lustig! Wobei ich natürlich nicht alle Bilder hier zeige und manche auch nur fürs Familienalbum sind.
zweiherz-redcoral-by-raxn-shooting-l-13-von-20

So und jetzt bin ich auch schon wieder am Ende angelangt… Es ist nun 20 Uhr… Abendzeit… stille Zeit.

zweiherz-redcoral-by-raxn-shooting-l-19-von-20

Pssssssssssttttttt… für heute wird es hier wieder leise…

Doch morgen geht es weiter! Mit Zweiherz peachrose und dem Kleid für meine jüngste raxn-Tochter.

Hier nochmal alle drei Farben.

zweiherz-by-raxn-stoffbild-mit-l

 

Eure

Unterschrift kleiner-2

____________________________________________________________

Stoffe:

GOTS-Sommersweat Zweiherz redcoral. Design by raxn for alles-fuer-selbermacher

Kombistoff: Sommersweat petrol aus meinem raxn-Stoffvorrat-Schrank

Schnitt:

Basic Wickelkleid von Ki-ba-d00 (abgeändert: als Wickel-Fake-Variante genäht) – gibt es für Mädchen, Damen oder als Twin-Ebook sowie Papierschnitte.

Anleitung für die Fake-Variante: Fake-Wickelkleid-Tutorial von JOMA-Style.

Leggins Beinschmeicheleien von rosarosa.

About Susn

Hallo, ich bin Susn alias Susanne Ida Schiegl, freie Designerin aus Bayern/Germany und Gründerin des Labels raxn. Ich bin 35 Jahre jung, Mama von vier wunderbaren Kindern und voller Leidenschaft für alles Schöne, das mich glücklich macht.

Related Posts

3 thoughts on “Wickelkleid mit Zweiherz redcoral – ein Kleid für kleine und große Damen

  1. Martina sagt:

    Wunderschön der Stoff das Kleid die Bilder! Ich muss mich auch mal ans Leggings nähen machen!
    Liebe Grüße Martina

  2. Molas sagt:

    Die Farbkombi würde ich auch sofort nehmen, alles was mit Petrol zu tun hat find ich einfach klasse.
    Und mit dem schönen Kleid schaut deine grosse Tochter schon ganz schön gross aus.
    Mit Stiefeln zieh ich auch lieber LEggins an wie Strumpfhosen. Denn Socken hab ich einfach mehr und dann muss ich nicht so oft waschen.
    Lg Iris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*