FamilienLeben mit Kindern, Jungenmode, Kindermode, raxn-Welt

U-a-a-Shirt „Cool Baboon“ – Teil 2 der „Cool Boys – raxn – Kollektion“ für Hamburger Liebe und Hilco

Herzlich willkommen!

„U-a-a“, so sagt mein Sohn, wenn er auf den Pavian auf seinem neuen Shirt zeigt. Denn so machen nun mal Affen für noch-1jährige Jungs. 😉
Dank des neuen coolen Stoffes „Cool Baboon“ von Hamburger Liebe bekam mein kleiner Herr ein neues Kleidungsstück. Gestern zeigte ich euch bereits im ersten Teil sein Waschbär-Outfit mit Cheeky Racoon (siehe HIER), heute geht es weiter mit Teil 2.
„U-a-a“ ertönt es ständig wenn er es trägt. 🙂 Ich finde das sooo mega süß und cool zugleich! 🙂
Ich glaube jetzt ist es längst an der Zeit, die ganzen Motivstoffe aus meinem „raxn-Stoffschätze-Schrank“ hervorzukramen und ihn damit fleißig zu benähen.
Denn raxn-Boy kann an keinem „Brumm-Brumm“ vorbei und das ist auch das meistgesprochene „Wort“ von ihm. Ein jedes Fahrzeug fasziniert ihn und mit dem Opa auf dem Bulldog (Traktor) zu sitzen ist das Höchste und Tollste überhaupt. 🙂 Kleidung mit „Brumm-Brumm’s“ darauf wären total klasse für ihn.
Fahrzeuge sind aktuell sein größtes Interesse. Doch auch Tiere mag er sehr gerne – und anscheinend auch Affen bzw. Paviane… so oft wie er „u-a-a“ sagt…
😉
…wenn er auf sein neues Shirt zeigt.
Das Bild hier, auf dem er nach links in den Garten blickt, hab ich heute Morgen bereits ob Facebook und Instagram als Vorschau gezeigt. Als er es auf dem Bildschirm sah, kam sofort wieder ein „u-a-a“ aus ihm heraus.
🙂
Ich freue mich schon wenn ich ihm etwas mit Fahrzeugen darauf nähe und wie er dann schauen wird sobald er das erblickt.
🙂
Das Motiv „Cool Baboon“ in diesen Farben war auch das, welches mir beim Anblick der neuen Stoffkollektion am meisten ins Auge sprang. Gleich war für mich klar dass ich diesen Stoff vernähen möchte. Ich finde ihn so genial.
Irgendwie hat das Outfit auch so einen leichten Surfer-Boy-Touch. Vielleicht wegen der Kombi mit Jeans oder der verschiedenen Türkis-Blau-Tönen im Hintergrund des Stoffes – wie im Meer – dazu der Sonnenbrillenpavian…
Die Cap bzw. Käppi hab ich übrigens bereits vor 2 Jahren gekauft, als ich noch mit meinen Zwillingen schwanger war (und auch gleich in zwei Größen). Bei den zwei älteren Schwestern ließen wir uns bei der Geburt überraschen ob es ein Mädchen oder Junge wird. Bei den Zwillingen hingegen haben wir es uns bereits in der Schwangerschaft sagen lassen. Zum einen weil es der Wunsch meines Mannes war (ihn überredete ich bei Kind 1 und 2 jeweils noch dass wir uns überraschen lassen) und zum anderen weil es bezüglich der Vorbereitung einfacher ist… und alles, was bereits vor der Zwillingsgeburt vorbereitet und hergerichtet ist, war gut und entspannte.
Jedenfalls wollte ich immer, sollte ich mal einen Jungen bekommen, dass er dann eine coole Käppi tragen darf/soll/will/(muss)… haha… So eine wie hier aus Jeans (aber auch andere aus Fischgrätenmuster etc. so wie in diesen Blogposts aus dem letzten raxn-Jahr finde ich sehr cool: Beispiel 1 / Beispiel 2).
Ja und was mich besonders freut: er lässt sie sogar an! 🙂 Könnte ja auch sein dass er sie sich runterreißt (was natürlich auch ok wäre). Jetzt zu den milden Temperaturen kann man endlich wieder so coole Kopfbedeckungen anziehen, statt ohrenwärmende Mützen.
Genäht hab ich übrigens ein einfaches Basicshirt, nämlich das
Basic No. 1 Longsleeve von Lillesol & Pelle.
Kombiniert mit türkisem Jersey und Bündchenware. Ging ratzfatz zu nähen und solche Shirts braucht mein Sohn gerade ganz dringend.
Hach, wenn er so schaut, mein kleiner Mann… da kann ich ihn einfach nur noch knutschen… zum Glück lässt er das noch zu… mit seinen im Juni bald 2 Jahren… hoffentlich noch gaaaaaaanz lange… ohjeee… ich werde doch nicht zur Mama, werden die an ihrem Sohnemann klammert und ihn nicht loslässt… die armen Frauen später mal da draußen mit so einer potentiellen Schwiegermutter… haha… doch zum Glück ist bis dahin noch gaaaaaaaaanz weit hin!
🙂 🙂 🙂
Den Pavianstoff „Cool Baboon“ gibt es übrigens auch in Sommersweat. Das ist der ganz links auf dem Skateboard.
Nun folgen noch die Links:
Hier ein Bild, auf dem ihr alle Stoffe seht:
(die linken drei Stoffe sind Sommersweat, die rechten drei Stretchjersey)
Quelle: hamburgerliebe.com
Hier gehts lang zum Blog von Susanne alias Hamburger Liebe, in dem sie euch regelmäßig ihre aktuellen Stoffe vorstellt plus DIY-Anleitungen etc.:
Klicke auf das Logo um direkt zum Blog weitergeleitet zu werden.
Als nächstes zeige ich euch hier im Blog die neuen Mädchenstoffe von Hamburger Liebe. Oh ich kann euch sagen absolute Traumstoffe für Pferdeliebhaberinnen! Meine Töchter sind total begeistert davon und über die neuen Kleidungsstücke aus der „Life is a Pony Farm“-Kollektion freue auch ich mich sehr, denn die Farben davon mag ich total!
Herzliche Grüße
Eure
Jetzt noch auf zu OUT NOW.
_________________________________________________
Stoff: siehe oben

About Susn

Hallo, ich bin Susn alias Susanne Ida Schiegl, freie Designerin aus Bayern/Germany und Gründerin des Labels raxn. Ich bin 35 Jahre jung, Mama von vier wunderbaren Kindern und voller Leidenschaft für alles Schöne, das mich glücklich macht.

Related Posts

5 thoughts on “U-a-a-Shirt „Cool Baboon“ – Teil 2 der „Cool Boys – raxn – Kollektion“ für Hamburger Liebe und Hilco

  1. maira sagt:

    Och nein, er sieht aber auch affenstark in seinem neuen Shirt aus!! 😉
    Liebe Grüße Maira

  2. Mia Buntherz sagt:

    Mega cool das Shirt und die Fotos sind so süß.
    Ganz liebe Grüße.❤️
    Mia

  3. Susanne sagt:

    So ein süßer Schlumpf ❤️, die Fotos sind wirklich der Knaller, Susn! Danke, dass du so tolle Sachen genäht hast!

    Alles Liebe,
    Susanne

  4. mellalei sagt:

    Das ist ja ein cooles Shirt! Tolle Farbeb!
    LG Melanie

  5. Julia sagt:

    Was für ein süßes Kerlchen!!!! ♥
    Liebe Grüße
    Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*