Damenmode, raxn-Welt

Toni in Ringading Dong rot – Teil 3 der Sweet-Life-raxn-Kollektion für Hamburger Liebe und Hilco

Ringading Dong.
Nach rosa und schwarz kommt heute:
rot.

Ihr Lieben,
in den letzten zwei Wochen hab ich euch jeweils donnerstags zu RUMS zwei neue Kleidungsstücke von mir (aus ganz bestimmten Stoffen) gezeigt:

Heute kommt mein Raglankleid „Toni“ aus dem neuen Jersey „Ringading Dong“ – dieses Mal in Farbe rot – und damit einer der vielen wunderschönen Jerseys der neuen Sommerstoffkollektion von Hamburger Liebe für Hilco.

9 Kleidungsstücke hatte ich im Rahmen meiner Sweet-Life-raxn-Kollekton genäht. 3 für mich und jeweils 3 für meine großen Töchter. Das dritte meiner Damen-Designbeispiele seht ihr heute. Die Werke für meine Mädels zeige ich euch hier in den nächsten Tagen. Reinschauen lohnt sich also. 😉

Allen, die meinen Blog schon länger verfolgen, fällt vielleicht etwas auf:

mein heutiges Raglankleid Toni, nach dem Schnitt von Milchmonster, hat Ähnlichkeiten mit einem anderen meiner Toni-Kleider.

Nämlich mit der Toni-Version aus meiner „Owl’s-Garden-raxn-Kollektion“ für Jolijou (siehe HIER: „Ein Kleid, das dich verwandelt“). Damals hatte ich ebenfalls Jersey mit Jeansstoff kombiniert. Nur mit dem Unterschied dass es beim ersten Mal richtiger Jeansstoff mit Stretchanteil war (eher Jegginsstoff) und dieses Mal ist es Jersey in Jeans-Optik (von Lillestoff).

Nachdem ich mit „normalen Jeans-Jeggings-Stoff für die Arme damals so meine Probleme hatte (siehe Blogpost, in dem ich euch darüber erzählte), versuchte ich mich dieses Mal mit Jerseyjeans – und das ging richtig super.

Zu dem schönen roten Jersey wollte ich nämlich unbedingt einen Kontrast haben. Doch alle meine unifarbenen Stoffe gefielen mir dazu nicht – der Jeansjersey hingegen absolut. Wie schon bei meiner Owl’s-Garden-Toni brauchte ich aber auch hier einen Gürtel – also ich hatte das starke Bedürfnis danach. Jedoch wollte ich zu dem feineren Muster einen zarteren und schmaleren. So kam ich auf die Idee mir einen aus dem Satinschrägband, mit dem ich bereits den Ausschnitt und Saum versäubert hatte, zu nähen.

 

Zum Knöpfen mit Kam Snaps.
Was mir nach dieser Toni aufgefallen ist: wenn ich die Ärmel in einem anderen Stoff nähe, wie eben hier aus blauen Jeansjersey, dann spüre ich in mir das Bedürfnis dazu einen Gürtel zu tragen bzw. irgendwas um die Taille. Wenn ich aber die Toni komplett aus einem Stoff nähe, dann nicht. Denn bei meiner senfgelben Toniversion wollte ich auf keinen Fall einen Gürtel… siehe HIER:
„Toni in Optik senfgelb“.
Sehr spannend – ich liebe ja diesen Prozess beim Nähen, wenn ich rein nach meinem Gefühl entscheide und mich nur davon leiten lasse, was raus kommt. So ist es meistens bei mir. Ich entscheide rein nach Gefühl, was für mich stimmig und passend ist. So weiß ich vor dem Nähen in der Regel nicht, was am Schluss wirklich rauskommt.

Am Ausschnitt habe ich übrigens wieder selber ein bisschen rumgeschnitten. Dadurch dass ich mit festem Schrägband gesäumt habe, wird der Ausschnitt nicht zusammengezogen (wie etwa durch Bündchenware oder Jersey, wie im Schnitt eigentlich vorgesehen). So hab ich ihn mir etwas rundlicher geschnitten,  je nach meinem persönlichen Belieben.

 

 

Das war es dann auch schon wieder.
Die nächsten Tage gibt es noch viele Mädchen-Designbeispiele hier zu sehen.
Kirschen, Eis und vieles mehr…
😉

 

Jetzt folgen noch die Infos zum Stoff mit allen Links:

 

Anfang Februar ging der Newsletter an alle Händler heraus und die Stoffe können aktuell vorbestellt werden. In den Handel – also die Stoffgeschäfte – kommen sie dann ab Mai 2015. Ihr könnt sie also ab Mai erwerben.
Hier noch ein paar Bilder der Kollektion von Hamburger Liebe:

Ringading Dong:

Quelle: http://hamburgerliebe.blogspot.de

Ein Großteil der Sweet-Life-Kollektion 
(nicht alle Stoffe sind auf dem Bild):

Quelle: http://hamburgerliebe.blogspot.de
Hier gehts zum Blog von Hamburger Liebe. Dort stellt Susanne Firmenich alias Hamburger Liebe euch regelmäßig ihre neuen Stoffkollektionen vor und präsentiert euch verschiedene kreative Diy-Ideen:

 

(Klicke auf das Logo um zum Blog von Hamburger Liebe weitergeleitet zu werden.)

 

Das war’s!!! 🙂
 
P.S. Auf zu RUMS.
Herzliche Grüße
Eure
________________________________________________
Schnitt: Raglankleid „Toni“ von Milchmonster
Stoff: siehe oben

About Susn

Hallo, ich bin Susn alias Susanne Ida Schiegl, freie Designerin aus Bayern/Germany und Gründerin des Labels raxn. Ich bin 35 Jahre jung, Mama von vier wunderbaren Kindern und voller Leidenschaft für alles Schöne, das mich glücklich macht.

Related Posts

31 thoughts on “Toni in Ringading Dong rot – Teil 3 der Sweet-Life-raxn-Kollektion für Hamburger Liebe und Hilco

  1. Sehr genial Deine Farbkombinationen. Und die weinroten Snaps auf dem braunem Satingürtel…eine Augenweide. Liebe Grüße Alex

  2. Susn (raxn) sagt:

    Liebe Alex,
    herzlichen Dank! Ich freue mich immer sehr über deine lieben Worte zu meinem Genähten! 🙂 Die Kam Snaps sind eigentlich braun. Nach deinem Kommentar hab ich mir die Bilder genauer angeschaut. Sie kommen darauf ja wirklich etwas "weinrot" oder "beerenfarben" rüber… 😉 sind aber in echt braun.
    Liebe Grüße
    Susn

  3. Wirklich sehr, sehr schön – gerade die Kombination gefällt mir sehr. Und das braune Satin sieht in Verbindung mit den Stiefeln auf den ersten Blick auch nach Leder aus – sehr hübsch anzuschauen! 🙂

  4. Wie immer super super schön geworden!
    Der Stoff ist ja super cool! Steht dir wahnsinnig gut.

    Sonnige Grüße
    Katrin

  5. Ich mags total! Der Kontrast mit dem JeansJersey ist wirlich sehr toll!!!
    Sonnige Grüsse, Marina

  6. Das sieht wirklich wunderbar aus! Ich finde die Kombination aus dem Jeansjersey und dem Hamburger Liebe Stoff perfekt gelungen ♥

    LG Ziska

  7. Wieder sehr, sehr hübsch! Ich dachte bei den ersten Bildern noch, na, ist das etwa Kunstleder oder doch Satinschrägband. Kommt wirklich etwas wie Leder rüber und passt super dazu.
    LG!

  8. strampelchen sagt:

    Das Kleid ist ein wirklich schönes Gesamtpaket vom Halsausschnitt über den Gürtel bis hin zum Saumabschluss!!!

    lg Anja

  9. lilofee sagt:

    Ganz tolle Farbkombi, steht Dir supergut!

    Liebe Grüße
    Lilo

  10. KAREE sagt:

    Ein super Kleid. Du kannst aber auch jedes Kleid tragen.
    Sieht wieder mal genial aus !!!

    LG
    katja

  11. Sabrina Vogt sagt:

    Hallo Susn, das Kleid ist wieder mal Spitze. Sag mal, wo hast du den immer deine tollen Schrägbänder her? Verrätst du mir dein Quelle.
    lg sabrina

  12. frau lula sagt:

    Liebe Susn!

    Wie immer eine Augenweide! Kleid, Frau, alles.
    LG
    Claudia

  13. stine sagt:

    Sehr hübsches Kleid,das Dir auch super steht! Daunen hoch!
    Liebe Grüsse von Stine

  14. Ganz toll! Das rot mit dem Jeansfarbenen und braun kombinieren, es sieht klasse aus!
    Viele Grüße
    Christine

  15. Susn (raxn) sagt:

    Herzlichen Dank! 🙂
    LG Susn

  16. Susn (raxn) sagt:

    Ich danke dir! 🙂
    LG Susn

  17. Susn (raxn) sagt:

    Liebe Marina,
    vielen lieben Dank! 🙂
    LG Susn

  18. Susn (raxn) sagt:

    Herzlichen Dank liebe Ziska! 🙂
    LG Susn

  19. Susn (raxn) sagt:

    Ich danke dir liebe Andrea! 🙂 Ich freue mich auch dass das Satinschrägband farblich so gut passt – vor allem in Kombi mit den Stiefeln. 🙂
    LG Susn

  20. Susn (raxn) sagt:

    Herzlichen Dank liebe Anja! 🙂
    LG Susn

  21. Susn (raxn) sagt:

    Vielen lieben Dank! 🙂
    LG Susn

  22. Susn (raxn) sagt:

    Liebe Katja,
    danke fürs Kompliment! Ich freue mich sehr! Ich glaub nicht dass ich "jedes" Kleid tragen kann… aber ich nähe mir natürlich nur das, in dem ich mich wohl fühle, drum passt es dann glaub ich auch ganz gut. 🙂
    Liebe Grüße
    Susn

  23. Susn (raxn) sagt:

    Liebe Sabrina,
    herzlichen Dank! Die Schrägbänder hab ich zum einen aus dem Stoffladen in meiner Nähe. Dort komme ich zeitlich allerdings nur selten hin (hat nur zwei Vormittage pro Woche offen). Deswegen hab ich mir im Herbst ganz viele verschiedene Farben in einem mir zu dem Zeitpunkt unbekannten DaWanda-Shop im Internet bestellt – um einen Vorrat zu haben. Die Quelle bzw. den genauen Shopnamen kann und möchte ich leider nicht als Tipp angeben, denn ich war nicht so zufrieden mit der Lieferung… musste 6 Wochen auf die Bestellung warten und wurde immer wieder auf mein Nachfragen hin vertröstet es käme sofort, was dann aber jeweils nicht so war… Allerdings war das meine einzige negative Erfahrung bisher mit Internetbestellungen. Ansonsten lief immer alles super.
    LG Susn

  24. Susn (raxn) sagt:

    Liebe Claudia,
    ich danke dir! 🙂
    LG Susn

  25. Susn (raxn) sagt:

    Herzlichen Dank liebe Stine!
    LG Susn

  26. Susn (raxn) sagt:

    Ich danke dir liebe Christine! 🙂
    LG Susn

  27. Zwirbeline sagt:

    Das Tonikleid ist einfach absolut dein SChnitt. Der steht dir einfach ganz toll. KOmbiniert mit dem Jeans einfach ein total lässiges und doch schickes Kleid.
    Herzlich Zwirbeline

  28. Prülla sagt:

    Sehr schicki! Und bequem. Nehm' ich!! 😉 Liebe Grüße Danie

  29. O´Malley sagt:

    Wow, einfach nur WOW Susn! Große Klasse! Alles! Stoff, Kleid, Du, Fotos. Alles!
    Liebe Grüße
    Melanie

  30. Mali made sagt:

    Wow…wunderschön. Deine Fotos…deine Toni <3 einfach toll…
    Diese Stoffkombi ist wirklich gut gewählt und macht das Kleid zu etwas besonderen und
    noch dazu steht es dir unheimlich gut *hachz*

    Gaaanz liebe Grüße
    Mandy

  31. Tolle Farbkombi – den Jeansjersey find ich toll!
    Sehr schick! Die Idee mit dem Gürtel mag ich sehr…
    Liebe Grüße
    Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*