Kindermode, Mädchenmode, raxn-Designs, raxn-Stoffe, raxn-Welt

Tanz mit Tresblüten apricot – über eine Farbe, deren Weg zu mir ich lange blockierte…

Apricot war nie meine Farbe. Kein einziges Teil besaß ich bisher damit. Wenn ich an apricotfarbene Sofas oder Wände denke, so wie sie vor circa 15-20 Jahren total in waren, dann ließ mich das lange erschaudern… puh… oh nein!

l tresblüten apricot by raxn shooting (3 von 20)

Geht gar nicht – so was von out! Irgendwie altbacken. Schon damals mochte ich es nicht. Terracotta (was zu der Zeit auch in war) oder orange ja – aprikose auf keinen Fall. Tja und dennoch hab ich einen Stoff in diesen Farben gestaltet: Tresblüten. In vier Farbstellungen, nämlich apricot, koralle, rosa und gelb (für alles-fuer-selbermacher, erhältlich HIER).

l tresblüten apricot by raxn shooting (15 von 20)

Mein absoluter Grundsatz ist, dass ich nur designe, was mich selbst zu 100% überzeugt. Das ich selbst für mich oder für meine Kinder so kaufen und tragen würde. Was für mich stimmig und absolut ich bin. Diesen Grundsatz möchte und werde ich nie ablegen, nur so kann ich mich frei in meiner Kreativität entfalten. Nur so empfinde ich mein Tun als ein Geschenk, nicht als „Arbeit“, die ich „tun muss“. Sondern als etwas, das mir jede Menge Freude bereitet und das mich in all meinen Sinnen erfüllt.

l tresblüten apricot by raxn shooting (2 von 20)

Trotz meiner jahrelangen apricot-Ablehnung gibt es nun einen raxn-Stoff in diesen Farb-Tönen… und ich selbst wollte es genau so. Ich wollte Neues ausprobieren und mich an etwas herantrauen, dem gegenüber ich mich bisher verschloss.

l tresblüten apricot by raxn teaser (1 von 1)

Quasi auch dieser Seite in mir liebevoll begegnen und sie kennenlernen. Die ich bisher nicht zuließ, die ich regelrecht blockierte.

l tresblüten apricot by raxn shooting (16 von 20)Das Schöne am Kreativ sein ist, sich immer wieder neu zu entdecken. Ob beim Zeichnen, Nähen oder Designen… Ob du beispielsweise gerade ein Möbelstück baust oder deinen Garten neu anlegst. Dir stehen alle Türen offen. Es gibt nicht den einen Weg, den richtigen oder falschen. Kreativität eröffnet dir ALLE Wege. Du kannst ALLEM in dir selbst Raum geben und herauslassen. Deine Türen öffnen.

l tresblüten apricot by raxn shooting (8 von 20)

Auch die, welche du bisher nie betreten wolltest. Die dir suspekt waren, die dir nicht attraktiv genug waren. Die du dachtest nie zu öffnen.

l tresblüten apricot by raxn shooting (6 von 20)Kannst du wagen, auch dort einen Blick hineinzuwerfen. Denn vielleicht hat sich deine Sichtweise und dein Empfinden inzwischen geändert. Ohne dass es dir bewusst war. Manchmal sind es die Zufälle, die dich Neues erleben lassen. In seiner eigenen Kreativität frei zu bewegen. Loslassen. Von alten Vorstellungen, von dem, das dich selbst in deiner Wahrnehmung einschränkt. In deiner Farbvorstellung beengt. Frei bewegen, mit deiner Phantasie tanzen…

l tresblüten apricot by raxn shooting (7 von 20)

Als ich Tresblüten designte, hatte ich wie schon bei Nelvita und Markuna das Bedürfnis mehrere Farbvarianten zu entwerfen. Doch ich wollte dieses Mal etwas anderes.

l tresblüten apricot by raxn shooting (18 von 20)
Schon meinen raxn-Stil, aber neue andere Farben. Und so probierte ich herum, legte verschiedene Töne zueinander und da war plötzlich genau diese Kombination: ein apricot-orange mit einem zarten grün. Es gefiel mir und ich ließ es erst mal eine Zeit lang auf mich wirken. Ob dies wirklich meins ist… Ob ich mich damit identifizieren kann.l tresblüten apricot by raxn shooting (4 von 20)

Dann legte ich es für ein paar Tage beiseite und betrachtete es anschließend erneut… ich war sehr gespannt… doch auch nach diesem „Abstand“ fesselte es mich. Ja, genau das war es. So wollte ich es. So fühlte es sich für mich stimmig und harmonisch an. Raxn und doch neu und anders.

l tresblüten apricot by raxn shooting (1 von 20)

Eine neue Farbära. Mit apricot. Dieses Gefühl ist toll! Denn durch mein innerliches Öffnen durfte ich mein Farbspektrum erweitern. Wird meine Welt noch bunter. Noch farbenfroher, wenn auch in der Kombination so, dass es für mein Auge in sich ruhend wirkt. So wie ich es gerne bei Textilien mag.

l tresblüten apricot by raxn shooting (9 von 20)

Sicher werde ich mir jetzt keine Wände in Aprikose streichen oder ein Sofa in dem Farbton kaufen, aber auf Kleidung und anderen Accessoires mag ich es nun sehr. Wenn es meinem Stil entspricht. So wie hier in Tresblüten. Wieder ein Muster, weil ich das so gerne mag. Schlicht und doch besonders. Für Mädchen und Damen.

l tresblüten apricot by raxn shooting (14 von 20)

Wenn neue Stoffe hier ankommen, dürfen sich meine Töchter immer aussuchen, welcher ihnen am besten gefällt und was sie gerne daraus genäht haben möchten. Meine Miditochter wünschte sich als erstes den rosafarbenen. Aus dem nähte ich ihr einen Rock (den ihr HIER sehen könnt und den ich euch auch bald in Tragebildern zeigen werde). Als zweites suchte sie sich den apricotfarbenen aus, mit dem Wunsch nach einem Kleid.

l tresblüten apricot by raxn shooting (17 von 20)

Als Schnitt hab ich das Kleidchen „Floret“ von Din.Din verwendet. HIER hab ich ihn schon einmal genäht. Optional ist im Schnitt zudem eine Jumperversion enthalten. Den Kleidabschluss hab ich statt zu raffen in Falten gelegt. Eine gute Möglichkeit, wenn man keine Lust auf das Raffen hat. Ganz arg gefreut hab ich mich dass der Jersey sandstone, den ich kürzlich bei alles-fuer-selbermacher bestellt hatte, so super dazu passt. Den musste ich gleich als Kombistoff hernehmen.

l tresblüten apricot by raxn shooting (10 von 20)

Auch das mintgrüne Webband mit den apricotorangefarbenen Glitzerherzen darauf passte so super. Und das obwohl ich zu gemusterten Stoffen in der Regel nur einfarbige Bänder hernehme (mir wird das sonst schnell zu bunt und durcheinander). Doch hier fügt es sich trotz anderem Muster total ins Gesamtbild ein und peppt das Kleid sogar noch auf.

l tresblüten apricot by raxn shooting (20 von 20)

Gesäumt mit einem karamellfarbenen Schrägband. So wirkt das Kleid frühlingshaft und sommerlich frisch und doch erdig von den Farben her. Genau so mag ich es total.

l tresblüten apricot by raxn shooting (19 von 20)

Das Fotografieren hat mir total viel Freude bereitet. Endlich wieder im Freien… im Garten… in der Natur… die Stimmung des Moments einfangen… das ist meine Leidenschaft. Ich freue mich auf den Frühling und Sommer dieses Jahr!!! 🙂 Meine Tochter war auch total in ihrem Element… es ist so spannend was bei jedem Shooting entsteht… was von den Kindern selbst hervorkommt…

Wir hatten vor zwei Wochen, als ich die Bilder fotografierte, soviel Glück! An dem Sonntag war total sommerliches Wetter. Geplant hatte ich das Kleid mit Strumpfhose und weißem Bolero zu kombinieren. Doch das war aufgrund der warmen Temperaturen gar nicht nötig. 🙂

Ihr Lieben,

das war es schon wieder!

🙂

Tresblüten by raxn for afs Stoffbild quadratisch

 

Teil 1 von 4. Denn auch meine drei anderen Tresblüten-Designbeispiele für Kindermode werde ich euch nun nach und nach zeigen. HIER hab ich euch alle bereits auf dem Kleiderbügel gebloggt. Die Tragebilder sind alle in dieser Kulisse bei uns im Garten entstanden. Im Abendlicht… Ich freue mich drauf!

 

Eure

Unterschrift kleiner-2

_______________________________________________________

Stoff:

Tresblüten in Farbe apricot. Design by raxn for alles-fuer-selbermacher. GOTS-Jersey.

Kombistoff: Jersey sandstone von alles-fuer-selbermacher.

Webband: Glitzer Webband Herzen von alles-fuer-selbermacher.

Schnitt:

Kleidchen Floret von Din.Din 

 

 

About Susn

Hallo, ich bin Susn alias Susanne Ida Schiegl, freie Designerin aus Bayern/Germany und Gründerin des Labels raxn. Ich bin 35 Jahre jung, Mama von vier wunderbaren Kindern und voller Leidenschaft für alles Schöne, das mich glücklich macht.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*