Applizieren, Kindermode, Mädchenmode, raxn-Designs, raxn-Stoffe, raxn-Welt

raxn-Kindermode: Retroshirt Lina mit Herzmomente blue

Juhuuuuu – endlich wieder ein raxn-Blogbeitrag mit Genähtem!!! Ihr Lieben, ich bin so glücklich darüber denn es hat mir enorm gefehlt! Das Nähen, Fotografieren und Schreiben… – ich bin voller Tatendrang und Energie… Yeah, los geht’s! 🙂

Es ist so ein wohltuendes Gefühl wieder hier am Computer sitzen zu dürfen und einfach nur zu schreiben… aus mir heraus… aus meinem Inneren… ich brauch das einfach. Letzte Woche hab ich nach über zwei Monaten Nähpause dieses Shirt hier und einen Rock genäht… ich war absolut auf Entzug…

Durch meinen Umzug ins neue raxn-Studio war dafür einfach kein Freiraum mehr… doch jetzt wieder!!!! Und eins vorweg: ja, natürlich werde ich euch noch in einem extra Beitrag von meinem neuen Kreativreich schreiben. Von meinem Atelier, Studio, Werkstatt oder wie auch immer man es nennen mag… mein Designatelier… In dem extra Blogpost werde ich euch erzählen wie es dazu kam… plus ein paar Einblicke und natürlich auch was genau ich dort nun mache und machen werde… denn wer sich hier auf meiner Website bereits genauer umgesehen hat, bekam auch das vom „Onlineshop“ schon mit… Bald bald bald!!! 🙂

Doch bis es so weit ist, werde ich euch erst mal meine Mädchenmode-Designbeispiele aus meinem Design „Herzmomente“ zeigen. Seit Samstag ist es bei lillestoff in zwei Farben erhältlich. Nämlich blue und pink. Natürlich hab ich damit erst mal meine zwei großen Töchter benäht. 🙂 Denn in den letzten Monaten sind sie wieder enorm gewachsen… und da ich ja nichts kaufen, sondern nähen möchte, war es an der Zeit neue Kindermode zu kreieren.

Meine älteste, inzwischen 9jährige Tochter, bekam ein Shirt nach dem Schnitt Retro-Shirt Lina von Ki-ba-doo. Ein Klassiker, den ich total gerne nähe, vor allem in Kombi mit retro-angehauchten Stoffen wie es auch Herzmomente ist. Da meine Tochter sehr schlank ist und eher in die Höhe wächst, hab ich das Shirt gleich mal vorsorglich verlängert.

Und zwar hab ich den Bund unten am Saum in der Länge verdoppelt wie auch die Armbündchen. An zweitem könnt ihr sehen dass sie aktuell noch umgeschlagen sind, quasi ein „Mittwachs-Shirt“.

Es wird ihr ganz sicher ewig passen, denn auch wenn sie größer wird und das Shirt dann oberhalb des Pos endet, dann sind die Ärmel immer voraussichtlich trotzdem noch lang genug.

Sowas liebe ich ja… wenn Dinge multifunktional sind.

Das Verlängern mach ich inzwischen total häufig – einfach aus der Erfahrung heraus…

Kombiniert hab ich den GOTS-zertifizierten Jersey Herzmomente mit einem unifarbenen Jersey. Ich hab hier den dunkelsten Petrol-Ton des Designs aufgegriffen. Wobei er sogar noch ein wenig dunkler ist. Hier ein Vorherbild:

Ich kombiniere sehr gerne mit dunklen Stoffen, weil es einem Kleidungsstück mehr Tiefe und dadurch oft noch mehr Ausdruck gibt.


Wobei ich das ja nicht so plane oder bewusst mache, sondern ich kombiniere Farben komplett nach Gefühl. Ich halte verschiedene Unistoffe an einen gemusterten und schau dann was sich am besten für mich anfühlt.

So entwerfe ich auch meine Designs bzw. die Farben darin.

Der Vorteil von Herzmomente ist, dass ihr darin drei verschiedene Mint-Petrol-Farbtöne habt, welche ihr als Unistoff zur Kombi aufgreifen könnt. Genauso wie die drei verschiedenen Beere-Rosa-Farbtöne.

Deswegen hab ich auch immer einen Vorrat an unifarbenen Jerseys zuhause um dann spontan passende Farben verwenden zu können.

Als besonderen Hingucker oder „gewisses Etwas“ hab ich eine kleine Applikation aus Leder genäht. Bewusst „unordentliche Nähte“, denn ich mag es gerne wenn bestimmte Details nicht perfekt sondern mit Absicht ungerade sind… Das lockert oft klare Linien auf und lässt ein Kleidungsstück etwas lässiger wirken.

Mal sehen wie es sich beim Waschen verhält. Da ich aber bereits eine Tasche mit kleinen Lederstücken bisher problemlos waschen konnte, hoffe ich dass es hier auch so sein wird. Ich hab Leder deswegen hergenommen, weil ich die Farben hier nicht als Stoff hatte… ich wollte aber unbedingt das braun, türkis und helle rosé.

Doch ich bin ja gerne risikobereit. 🙂

Das wars auch schon wieder für heute. Als nächstes zeige ich euch den Rock für meine 7jährige Tochter. Der gefällt mir auch so richtig gut und lässt sich toll kombinieren.

Nochmal ein Hüftschwung und dann bis bald!

Eure

_________________________________________________________

Stoff: GOTS-zertifizierter Jersey „Herzmomente“ in der Farbe blue.

Design by raxn for lillestoff.

HIER erhältlich.

Schnitt: Retroshirt Lina von Ki-ba-doo.

About Susn

Hallo, ich bin Susn alias Susanne Ida Schiegl, freie Designerin aus Bayern/Germany und Gründerin des Labels raxn. Ich bin 35 Jahre jung, Mama von vier wunderbaren Kindern und voller Leidenschaft für alles Schöne, das mich glücklich macht.

Related Posts

One thought on “raxn-Kindermode: Retroshirt Lina mit Herzmomente blue

  1. Molas sagt:

    Tolles Shirt und toller Stoff. Bei solch schönen denk ich mir schon manchmal „ein Mäderl wäre schon recht gewesen“.
    Lg Iris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*