FamilienLeben mit Kindern, Kindermode, Mädchenmode, raxn-Welt, Zwillings- & Geschwistermode

Pferde-Mädchen-Träume – Teil 2 der „Life is a Pony Farm – raxn – Kollektion“ für Hamburger Liebe und Hilco

Pferde – Ponys – ein Traum für Mädchen…
Heute zeige ich euch zwei weitere Designbeispiele aus den neuen „Life is a Pony Farm“-Stoffen von Hamburger Liebe für Hilco. Gestern gab es in Teil 1 „Happy dots“ zu sehen, heute den Jersey „Life is a Pony Farm“.
Große Pferdeliebe bei meinen Töchtern… 
Ich selbst war in meiner Kindheit auch sehr pferde- und vor allem ponybgeistert.
„Ferien auf Immenhof“ – ich liebte die Filme!!!
Als Kind ging ich teilweise extra nachmittags ins Bett und „schlief vor“ um abends länger aufbleiben zu dürfen – wenn ein weiterer „Immenhof“-Film im Fernsehen lief.
Alles so schön harmonisch, friedlich und fröhlich in den Filmen… lachende Kinder, trabende Ponys, wunderschöne Landschaften – Glück pur.
Pferdebegeistert war ich sehr, doch wenn es ans echte Reiten ging, war ich etwas ängstlich. Ich weiß nicht mehr wie alt ich war, als ich einen Reitkurs besuchte. Zusammen mit meiner drei Jahre älteren Schwester in den Sommerferien.
Er ging glaub ich über mehrere Wochen. Ich ritt auf einem großen schwarzen Pferd.
Doch ich hatte einen enormen Respekt davor.
Es war mir zu groß – ich fühlte mich nicht wirklich wohl – dem Pferd etwas ausgeliefert, war ich nicht so eins mit ihm…
Irgendwie war das damals nichts für mich.
Ponys oder kleinere Pferde waren eher meins. Da fühlte ich mich wohler.
Mein Onkel, der zu Lebzeiten einen großen Bauernhof besaß, hatte in meinem Kindesalter eine Zeit lang ein Pferd. Darauf durften wir einige Male reiten. Das war sehr schön.
Auch an ein weiteres Erlebnis kann ich mich noch gut erinnern: im Schlossgraben.
In der Nähe des Hofes meiner Oma (und des oben genanten Onkels) befand sich ein Schloss. Obwohl wir in einem kleinen Dorf lebten, gab es dort ein richtiges Schloss. Allerdings war es sehr vernachlässigt. Doch der Schlossgraben war gerade deswegen ein pures Abenteuer für uns als Kinder.
In diesem Schlossgraben zu spielen war wunderbar – vor allem als darin eine Zeit lang ein schwarzes Pony herumlief.
Es gehörte den damaligen Besitzern des Schlosses. Oder besser gesagt deren Tochter. Laura hieß sie. Zusammen mit ihr spielten wir seinerzeit im Schlossgraben und mit dem Pony.
Bis das Pony dann nicht mehr da war. Ich weiß gar nicht mehr wann das war, also wir so viele Nachmittage im Schlossgraben verbrachten, aber auf alle Fälle im Grundschulalter.
Die Familie verkaufte irgendwann das Schloss bzw. zog aus.
Mehr Erfahrungen hab ich nicht mit Pferden.
Meine Töchter lieben Pferde. Einen Reitkurs besuchen sie zwar nicht, aber im letzten Jahr verbrachten sie zweimal im Rahmen einer Ferienaktion einen ganzen Tag auf einem Ponyhof.
Das gefiel ihnen sehr und sie erzählen oft davon.
Die Bilder, welche ich euch heute zeige, sind an zwei Tagen entstanden. Erst fotografierten wir bei uns am Bachlauf bzw. Quellstein im Spiel mit den Schleichtieren. Am Tag darauf holte ich nochmal spontan die Kamera raus, als meine Töchter auf der Pferdeschaukel saßen.
Sie hatten noch ihre Kleider an (da sie diese am Tag zuvor fürs Shooting das allererste Mal bekamen und anziehen durften) und so war das ideal.
Als ich sie am Schaukelpferd erblickte, fiel mir nämlich erst wieder ein dass ich im Rahmen der „Life is a Pony Farm“-Kollektion auch Fotos damit machen wollte. Also während die Kinder mit dem Schaukelpferd spielen, da dies thematisch super passt.
Doch während dem Fotografieren am Bachlauf hatte ich überhaupt nicht mehr drangedacht.
Umso größer meine Freude als es sich am Tag darauf dann zufällig ergab. Denn die Pferdeschaukel passt total super dazu.
Meine Kinder finden die Schaukel übrigens absolut genial. Sie ist aus einem alten Reifen gebaut. Allerdings ausnahmsweise mal nicht von meinem Mann selbst gewerkelt, sondern wir bekamen sie vor einigen Jahren geschenkt.
Seitdem hängt sie von Frühjahr bis Herbst bei uns im Garten bzw. an der Untersicht des Hausdaches.
Pferde – Ponys – Mädchenträume…
Auch die verschiedenen Schleichtiere sind bei uns voll im Einsatz. Vor allem jetzt im Frühjahr und im Sommer können sich meine Töchter damit im Garten ewig lange beschäftigen. Die Natur bietet so viele Möglichkeiten der Phantasie freien Lauf zu lassen. Hier am Bachlauf mit den Steinen und dem Wasser – ja und quasi dem Wasserfall, der vom großen Stein herunterfällt… dort in den „Fluten“ baden die Pferde…
🙂
Als ich die zwei Fotos hier mit dem Alustangen-Zaun auf meinem PC sah, da hatte ich gleich die Assoziation zu einem Pferdestall bzw. einer Absperrung für die Pferde…
Aber in Wirklichkeit ist es der Balkon unseres Spielhauses im Garten.
Nun noch ein paar Infos zum Schnitt:
das könnt ihr euch vermutlich schon denken, welcher das ist…
😉
Mal wieder eine „Amelie“ von farbenmix.
Der Schnitt, mit dem ich das Nähen begann und immer noch heiß geliebt.
Weil er so einfach und schnell zu nähen ist.
Weitere Amelie-Nähwerke von mir seht ihr hier:
Eigentlich hab ich im letzten Jahr noch viel mehr Amelie’s genäht. Aber noch nicht alle davon gebloggt.
Gestern schrieb ich bereits dass ich mir fürs Nähen der Designbeispiele dieses Mal nicht soviel Zeit nehmen konnte und deswegen eher Schnitte umsetzte, die schnell und einfach zu werkeln sind.
Da ist eine Amelie ideal.
Zudem wollte ich dass der Stoff an sich viel zur Geltung kommt und hab ihn deswegen auch ganz schlicht umgesetzt, nur mit Bündchen und am Saum Schrägband. Damit meine Töchter ganz viel Pferde auf ihren Kleidern haben.
Schließlich herrscht hier große Pferde-Liebe… 🙂
Die Blume hat sich meine Tochter übrigens selbst ins Haar gesteckt. War nicht mal meine Idee.
🙂
Das war es für heute mit ganz viel Pferden.
Als ich euch oben von „Immenhof“ erzählte, fiel mir wieder ein dass ich schon lange mal die DVD-Reihe der ganzen Filme bestellen möchte. Es gibt nämlich alle fünf Original-Filme digital aufbereitet in einer Box. Und das sogar noch für unter 10 Euro! Vor einiger Zeit schon postete Susanne (alias Hamburger Liebe) dass sie diese Box gekauft hat. Ich glaub das war auf Instagram. Bis dahin wusste ich gar nicht dass es die Filme auf DVD gibt bzw. ich recherchierte nie danach.
So, ich gehe jetzt gleich mal bestellen und wenn die Filme dann da sind, werde ich mir mit meinen zwei fünf und sieben Jahren alten Töchtern eine „Immenhof-Mama-Tochter-Zeit“ gönnen. Ich bin ja gespannt wie ihnen die für sie „nostalgischen“ Filme gefallen. 🙂
Kindheitserinnerungen aufleben lassen…
Hach, da freue ich mich schon darauf!
🙂
Nachtrag: bin gerade am Bestellen und da sehe ich dass die Immuehof-Filme-Box bei dem Onlinehändler „Bestseller Nr. 1“ unter den Heimatfilmklassikern sind.
Haha!
Ich bin sehr darauf gespannt!
Nachtrag Nr. 2: ich hab die Dvd-Box bestellt! Jihaaaa!!!!
🙂
Nun folgen noch die Links:
Hier ein Bild, auf dem ihr alle Stoffe der Kollektion seht:

Hier gehts lang zum Blog von Susanne alias Hamburger Liebe, in dem sie euch regelmäßig ihre aktuellen Stoffe vorstellt plus DIY-Anleitungen etc.:
Klicke auf das Logo um direkt zum Blog weitergeleitet zu werden.
Als nächstes – in Teil 3 – zeige ich euch die letzten zwei der Hauptstoffe, nämlich die zwei Jerseys „Lucky Horses“. Dieses Design hat es mir besonders angetan und die Fotos vom „Lucky Horses“-Shooting könnte ich selbst stundenlang ansehen… denn ich hab meine Töchter hierbei zusammen mit unserem raxn-Pferd fotografiert… 🙂
Herzliche Grüße
Eure
Jetzt noch auf zu OUT NOW.
_________________________________________________
Stoffe: siehe oben

About Susn

Hallo, ich bin Susn alias Susanne Ida Schiegl, freie Designerin aus Bayern/Germany und Gründerin des Labels raxn. Ich bin 35 Jahre jung, Mama von vier wunderbaren Kindern und voller Leidenschaft für alles Schöne, das mich glücklich macht.

3 thoughts on “Pferde-Mädchen-Träume – Teil 2 der „Life is a Pony Farm – raxn – Kollektion“ für Hamburger Liebe und Hilco

  1. LuisannA sagt:

    Liebe Susn!
    Wie immer hast Du hier ganz wundervolle Bilder gezaubert <3 Ich liebe Deine Fotos und die Kleider sind auch wunderschön geworden, würden meiner Tochter total gut gefallen 😉 Sie ist auch eine absolute Pferdefanatikerin… Ich habe mal das Experiment gewagt mit meinen Kindern Fury zu gucken, weil ich das als Kind geliebt habe! Ich glaube meine Kids waren damit überfordert, dass es in schwarz/weiss war 😉 Aber Immenhof ist auch eine gute Idee!!! "Trippel trappel trippel trappel pony… " 😉 Viel Spass beim schauen
    Regine

  2. LuisannA sagt:

    Liebe Susn!
    Wie immer hast Du hier ganz wundervolle Bilder gezaubert <3 Ich liebe Deine Fotos und die Kleider sind auch wunderschön geworden, würden meiner Tochter total gut gefallen 😉 Sie ist auch eine absolute Pferdefanatikerin… Ich habe mal das Experiment gewagt mit meinen Kindern Fury zu gucken, weil ich das als Kind geliebt habe! Ich glaube meine Kids waren damit überfordert, dass es in schwarz/weiss war 😉 Aber Immenhof ist auch eine gute Idee!!! "Trippel trappel trippel trappel pony… " 😉 Viel Spass beim schauen
    Regine

  3. Ich will auf der Stelle am Bachlauf mit Schleich Pferden spielen!!!! Jetzt. Sofort. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*