Applizieren, Damenmode, Paarbeziehung, raxn-Welt

my (third) simply summer – Probenähen Teil 3 für schaumzucker

Yeah – heute gibts den dritten und damit letzten Teil meiner my-simply-summer-Kollektion vom Probenähen für schaumzucker zu sehen!!!!

All ihr Lieben,

ich freue mich riiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeesig!!!

Heute stell ich euch mein drittes Shirt vor! Dieses Mal in einem anderen Stil als mein Upcycling-Hemdblusenshirt (siehe hier) und mein schlichtes schwarzes Shirt (siehe hier).

Mein schwarzes Shirt von letzter Woche hatte ich eine Nummer kleiner genäht, damit es ein enganliegendes Shirt wird, das Streifen-Shirt hier hab ich in meiner richtigen Größe genäht, so sitzt es auch eher locker-luftig wie es ursprünglich gedacht ist.

 

Letzte Woche (siehe hier) hatte ich euch vom Shooting mit dem raxn-Mann erzählt:
3 Outfits in 30 Minuten…
…und was der „Arme“ in der Nacht zuvor mit mir mitgemacht hatte…
…das war was…

 

 

Auf meiner raxn-facebook-Fanpage hat dann doch wirklich auch ein Mann (ja, ein MANN!!!) unter meinem Link zum Blogpost geschrieben!!!!
JA WIRKLICH!!!!
Und ich kenne den Mann nicht persönlich, also keiner aus meinem Bekanntenkreis…. 😉
Ich zitiere:
 
 
„Therapeutischer Wert:
Bin nicht der einzige Mann mit völlig wahnsinniger Frau… – wahnsinnig toll, sollte es natürlich heißen!“
 

 

 

Hahahahahaaaaaaaaaaaaaaaa,
was hab ich gelacht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ich saß am PC und hab mich kaum noch eingekriegt!!!!!!
🙂 🙂 🙂

 

 

Seine Freundin hatte ihm den Link zu meinem Blogpost geschickt und der Gute hatte es doch wirklich gelesen…
…auch so ein Mann wie meiner, der zum Lesen von Blogposts „gezwungen“ wird.
(Naja, bisher hab ich meinen nur gezwungen meine raxn-Blogposts zu lesen, aber ich glaub er überfliegt sie nur und schaut nur die Fotos an… – naja, Hauptsache er kocht und putzt)…
Haha!!!
Scherz… 😉
😉 😉 😉

 

 

Ich hab mich jedenfalls kaputt gelacht…
Bin ich wenigstens aktuell dann raxn-Männerwelt-Bekehrungs-mäßig bisschen „therapeutisch“ unterwegs…
…und therapiere Männer, die unter ihren nähenden Frauen leiden..
– haha –
😉 😉 😉

 

 

 

Bis zur Geburt meiner zwei jüngsten raxn-Racker hab ich ja beruflich therapeutisch gearbeitet (ja, in echt!).
😉
Als Gestalttherapeutin (ganzheitliche Psychotherapie), spezialisiert auf Kinder und Jugendliche.
Zuletzt in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie und es hat mir so sehr Spaß gemacht und mir so super gefallen!
Doch derzeit bin ich in gaaaaaaaaaaaaanz langer Elternzeit…
in meiner eigenen familiären kleinen Psycho-Welt…
😉

 

 

Drum musste ich ganz besonders lachen als ich den lustigen Kommentar von diesem tollen Mann las. 😉
Ich finde es ja super wenn man mit Humor durchs Leben geht…

 

Das erleichtert so vieles im Leben…
…nimms mit Humor und du hast ein
„simply life“.
So und bei mir gehts jetzt auf in mein
„simply life“
mit
„my simply summer“.
🙂

 

Mit diesem Blogpost schließe ich nun meine my-simply-summer-Kollektion ab. Ich hab euch all meine drei Varianten gezeigt.

 

 

Sobald ich Zeit und Luft habe, werde ich euch noch ein Tutorial erstellen, wie man mit my-simply-summer aus einem Herrenhemd eine schicke Damenbluse näht.
Aktuell sind hier aber noch Ferien und jede Menge Action im raxn-Haushalt… es wird also noch etwas dauern. 😉

 

Schaut euch auch unbedingt noch die ganzen Probenähdesignbeispiele im schaumzucker-Blog an. Da sind echt hammermäßige Teile dabei – ein so einfacher Schnitt mit solch großer Wirkung – ich war ständig baff als ich wieder neue Sahneteilchen in der Probenähgruppe bestaunen durfte. Im Blog von schaumzucker postet Anna derzeit regelmäßig die Probenähergebnisse.



Klicke auf den Banner um direkt zum schaumzucker-Blog weitergeleitet zu werden.

 

Auch auf der schaumzucker-facebook-Seite könnt ihr jede Menge SHIRTS bewundern. Anna von schaumzucker freut sich wenn ihr Fotos eurer Shirts zu ihr schickt. Sie nimmt sie gerne in ihrer Bildergalerie auf facebook auf.
schaumzucker
Klicke auf das Logo um direkt zur schaumzucker-facebook-Fanseite weitergeleitet zu werden.
 
 
 
So und hier gehts nun entlang zum obergenialen my-simply-summer-Schnitt im schaumzucker-dawanda-Shop: 
 
Klicke auf das Titelbild um direkt zum schaumzucker-dawanda-Shop weitergeleitet zu werden.

 

Erhältlich als Einzelebook für Kinder bzw. für Damen oder als Kombi-ebook zum Sparen.

 

So und nun noch die Verlinkung zu RUMS – dort mach ich heute wieder mit.

 

Das wars! 🙂
Herzliche Grüße
Eure

 

_____________________________________________
Schnittmuster: my simply summer von schaumzucker
Blüte: Applikation nach eigener Idee
Stoffe: stoffwelten.de

 

About Susn

Hallo, ich bin Susn alias Susanne Ida Schiegl, freie Designerin aus Bayern/Germany und Gründerin des Labels raxn. Ich bin 35 Jahre jung, Mama von vier wunderbaren Kindern und voller Leidenschaft für alles Schöne, das mich glücklich macht.

Related Posts

7 thoughts on “my (third) simply summer – Probenähen Teil 3 für schaumzucker

  1. KT sagt:

    Soooo schön! Da grinst man gleich mit 🙂 🙂 Tolle Bilder! 🙂

    ich hatte mich diese Woche auch für das My simply summer entschieden 🙂

  2. Annamiarl sagt:

    Hihi – ich hatte es schon auf Facebook mitgelesen. Wirklich nett, sollte ich meinem Mann vielleicht auch zeigen. Der kämpft heute mit einem riesen Wanderpaket bei der Post – ich weiß dass er mich dafür ein kleines bisschen hasst… 😉
    GLG Anna

  3. Das Shirt gefällt mir wahnsinnig gut!!!
    Toller Stoff, toller Eyecatcher und super Kontrast. Würd ich mir sofort kaufen 🙂

    Liebe Grüße
    pipa

  4. uuuuuunglaublich schöne Bilder wieder. Ein Traum. Sieht aus wie ausm Katalog. Und dein Arsch ist der Hit! *lol*
    Busserl, Sandra

  5. Super Shirt!!! Die Ringel und das Gelb dazu, perfekt!
    Ich lese immer so gerne bei dir, du knallst nicht einfach ein paar Fotos hin und schreibst zwei Zeilen! Nein, du hast ganz wunderbare Fotos, selbst die vom 30 min Shooting, und erzählst immer witzige Anekdoten dazu!
    Und ich muss mich oben drüber anschließen, dein Popo ist der Hit!!!!!!
    Liebste Grüße Karina

  6. ByEna sagt:

    Huhu!
    Ein absolut geniales Shirt!!!! Gefällt mir prima!
    Warum hab ich Deinen Blog nicht schon vorher entdeckt????
    LG
    Ena

  7. Ja, die armen Männer, was die immer mit uns durchmachen 😉
    Meiner bohrt gerade noch im Kinderzimmer die Fußleisten an die Wand, während ich hier schön gemütlich meine RUMS-Runde drehe… 😉
    Die Shirts sehen übrigens alle 3 toll aus. Das ist das tolle am Nähen… man hat einen Schnitt und kann daraus ganz verschiedene Varianten zaubern.
    Ich schicke Dir liebe Grüße!
    Katharina – die ein bisschen genervt ist von dem Lärm nebenan 😉 Nee, quatsch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*