Bewusst(er)leben, FamilienLeben mit Kindern, Intensive Gefühle, Paarbeziehung, raxn-Designs, raxn-Welt

Mein Mann und raxn. LIEBE & (berufliche) VERÄNDERUNG.

Ihr Lieben,

heute tue ich es! Auch hier in meinem Blog… Es war längst an der Zeit dafür…

Vor drei Wochen hab ich auf meinem raxn-Instagram-Account sowie meiner raxn-facebook-Seite jeweils zwei Fotos mit euch geteilt. Ich hab euch einen für mich sehr wichtigen Einblick gegeben… Über Veränderung(en) in unserem raxn- sowie Familien-Privatleben. Ich war von all den Reaktionen bei meinen Postings auf Instagram und Facebook enorm überwältigt und bin es immer noch.

Seitdem wollte ich auch in meinem Blog davon schreiben und erzählen… Heute endlich schaffe ich es. Auch hier möchte ich euch die beiden Fotos zeigen und damit jeweils den Text, den ich dazu geschrieben hatte. Auch wenn die meisten meiner Leser mir auf allen oder mehreren Kanälen folgen und es ja schon wissen.

Doch mein Blog ist mein Baby. Mein fünftes… und das hab ich die letzten Wochen etwas vernachlässigt… Aber Veränderungen und Umbruch bringen Neustrukturierungen mit sich… Ich musste mich erst mal einfinden… in das Neue… JETZT bin ich wieder im Flow. Jetzt kann und will ich wieder bloggen. Jetzt kann es weitergehen… denn ich hab euch viel zu zeigen und ich freue mich so enorm darauf! Also bleibt dran – die nächsten Tage und Wochen – hier bei raxn.

Ich drücke euch alle!

Und JETZT geht’s los:

raxnpaar-tirol-oktober-2016

Mein Mann und raxn. LIEBE & (berufliche) VERÄNDERUNG.

Heute vor zwei Wochen… standen mein Mann und ich am Berg in Tirol.
Hoch oben… So Vieles unter uns… so Vieles hinter uns. Enorm viel Bewegung hatten
wir in den letzten gemeinsamen 15 Jahren… Viele kleine und große Steine zu überqueren auf dem gemeinsamen Wander-Weg… mit mehreren Erholungs-Raststationen in Form der Geburten unserer vier Kinder.
Immer wieder gab es bei uns Veränderung… es gab kein Ziel, es gab nur den Weg… weil der Morgen sowieso ungewiss ist. Zumindest durften wir das durch die Erkrankung, die uns ab 2006 und 2014 erneut begegnete, lernen…
Auch bei raxn unterstützte mich Markus so sehr. Vor allem als es darum ging, wie ich mit raxn weitermache. Als klar war, dass unsere Zwillinge zum Herbst 2016 in den Kindergarten kommen und ich mich entscheiden muss, wie ich mich beruflich orientiere…
Ob ich nach der Elternzeit Ende 2016/Anfang 2017 in meinen Ursprungsberuf in Anstellung zurückgehe ODER ob ich mein Label raxn und damit das Textil- und Grafikdesign weiterführe. Ich musste mich auf dem Weg der Wanderung entscheiden, welchen Weg davon ich nehme… denn beides auf einmal – Hauptberuf & raxn – würde nicht gehen.
Ich hab mich inzwischen entschieden…
…bin meinem inneren Gefühl gefolgt und dem, was im Hier & Jetzt für uns als Familie wichtig ist – zum Wohle meiner Kinder und meines Mannes und am meisten für mich selbst.
Mehr dazu bald… <3
Ich drücke euch alle!
Herzliche Grüße
Eure Susn mit Familie

liviata-by-raxn-for-lillestoff-andruck-1-von-1-kopie

Fortsetzung zum „Berg-Bild“ vorher:
Ich bin meinem Herzen gefolgt und hab mich für raxn entschieden. So sehr ich auch meinen Ursprungsberuf liebe, ist all das, was mit raxn in den letzten zwei Jahren in mein Leben trat, ein absolutes Geschenk…
Von klein an war ich kreativ und hab in meinem Leben bisher enorm viel künstlerisch gestaltet. Hab Farben kombiniert und hab Dinge entworfen, doch ich wollte beruflich immer etwas im sozialen und danach dann im psychotherapeutischen Bereich machen… und mit dieser „Arbeit“ fühlte ich mich auch super wohl.
Wäre da nicht raxn in mein Leben getreten, dem Ort, mit dem ich mir während der Elternzeit meiner zwei jüngsten Kinder einen Ausgleich zum turbulenten Mama-Familien-Alltag geschaffen hatte…
Ich bin so sehr dankbar… dass all das in mein Leben trat. Denn mit raxn kann ich nun all meine Leidenschaften vereinen: das Kreativ sein und Designen, das Nähen, das Fotografieren und das Schreiben. Und ganz nebenbei kreiere ich damit unsere eigene raxn-Mode für meine Kinder und mich (und irgendwann auch mal für meinen Mann).
Das ist das, was mich erfüllt und was uns als Familie gut tut. Weil ich mich als Mama und Frau ausleben darf, in dem was mir Freude macht. Weil ich mein Hobby zum Beruf gemacht habe. Weil ich meinem Herzen gefolgt bin.
Weil sowieso NICHTS sicher ist. Darum bin ich dankbar für das HIER & JETZT. Und dafür dass sich im Leben immer wieder neue Wege auftun – genau dann, wenn es an der Zeit dafür ist neue und unbekannte Wege zu gehen… und ich bin dankbar für alles, was ich bisher erfahren durfte und für jeden einzelnen Menschen, der mich auf diesem Weg begleitet und positiv unterstützt hat. Ich danke euch allen so sehr!
Alles im Leben hat seinen Sinn…
Ich hab mich für die Selbständigkeit mit raxn und damit gegen eine „sichere“ Anstellung in meinem Ursprungsberuf entschieden… und dafür, nicht mehr wie bisher als komplett freie Designerin tätig zu sein, sondern als Exklusivdesignerin mit einem festen Partner. Mehr Infos dazu findet ihr auf dem Foto. Nämlich dem Andruck von meinem ersten Design für Lillestoff: „Liviata“, über das ich euch ein anderes Mal erzähle. 🙂 <3
Ich danke euch dass ihr mich hier auf meinem raxn-Wander-Weg begleitet und freue mich auf alles, was noch kommt.
Eure Susn mit Familie

About Susn

Hallo, ich bin Susn alias Susanne Ida Schiegl, freie Designerin aus Bayern/Germany und Gründerin des Labels raxn. Ich bin 35 Jahre jung, Mama von vier wunderbaren Kindern und voller Leidenschaft für alles Schöne, das mich glücklich macht.

Related Posts

8 thoughts on “Mein Mann und raxn. LIEBE & (berufliche) VERÄNDERUNG.

  1. Tanja sagt:

    Hey und Hut ab vor deinem Mut und Optimus,da würden manch anderen schon die Hälfte davon gut tun.
    Ich freue mich für dich (und mich weil großer Fan von dir ) was deine berufliche und private Zukunft angeht,du gehst deinen Weg,da bin ich sicher.
    Und dann hätte ich ne frage: gibt es deine Designs dann nur noch für LilleStoff oder trotzdem auch noch für afs?

    Das erst mal dazu,alles Gute und schöne ruhige Weihnachten!

    1. Susn sagt:

      Liebe Tanja,
      herzlichen dank für deine lieben Worte! Ich freue mich sehr darüber. Meine kommenden komplett neuen Designs wird es nun nur noch über lillestoff geben. Bei alles-fuer-selbermacher gibt es die aktuell noch verfügbaren raxn-Designs aus bisherigen raxn-Stoffkollektionen, aber keine komplett neuen Designs mehr.
      Liebe Grüße
      Susn

  2. Butterblume sagt:

    Hallo Susanne.
    Ich finde es einen mutigen Schritt von Dir.
    Viel Glück und Kraft für die kommende Zeit.
    Gruß Anne

    1. Susn sagt:

      Liebe Anne,
      herzlichen Dank für deine lieben Wünsche!
      Liebe Grüße
      Susn

  3. Jashmin sagt:

    Herzlichen Glückwunsch!
    Ich bin normalerweise nur stille Leserin; aber bei dieser Geschichte wollte ich noch melden.
    Es freut mich, dass ihr als Familie diese tolle Entscheidung getroffen habt und dass ihr eine Lösung gefunden habt mit der ihr alle glücklich seid; insbesondere Du! Und wenn Mama glücklich ist, sind es auch der Rest der Familie, da man dan selber viel gelassener mit allen Situationen umgehen kann. Viel Glück und Spaß!
    Wir diskutieren auch gerade was ich machen soll in Zukunft, aber mit anderen Voraussetzungen bis auf die 4 Kinder😉;mal schauen wie die Entscheidung bei uns aus geht!

    1. Susn sagt:

      Liebe Jasmin,
      ich danke dir für deine so lieben Worte!!! Ich freue mich sehr darüber. Ich wünsche euch dass ihr die für euch richtige bzw. stimmige Entscheidung findet, mit der ihr euch wohl fühlt!
      Liebe Grüße
      Susn

  4. Sabine sagt:

    Liebe Susn
    Endlich komme ich auch noch dazu, Dir zu gratulieren! Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg und dass Du Deinen Schritt nie längerfristig bereust – kurzfristig mal ist okay, das gehört wohl dazu :-)…
    Alles Liebe und Gute
    Sabine

  5. Ani lorak sagt:

    Wunderbare Entscheidung. Schön und wichtig, aber auch richtig, dass Du Unterstützung findest. Ich wünsche Dir ein wenig Glück und vor allem Gesundheit für 2017. Bin gespannt. Der Weg in den ursprünglichen Beruf ist ja nicht verschlossen. Will nicht Unken…. Lese von einem Umzug- bin froh zu lesen, dass Dein Mann Dich unterstützt. Machte mir schon Sorgen. Alles Liebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*