Damenmode, Häkeln & Stricken, raxn-Welt, Sticken

Maribell Helma – zarte Libellenflügel im Winterland – Designbeispiel für Lila-Lotta und Huups

Maribell.
So der Name einer besonderen Libelle, deren Flügel meinen Rock hier zieren.
Maribell – ein neues Design von Lila-Lotta alias Sandra. Eine Libelle – mit ganzem Körper (siehe Stickdatei-Bild am Ende des Blogposts) oder im Detail als zarte Libellenflügel, wie ich sie gestickt habe. Ab heute ist Maribell als Stickdatei und Plotter-Datei bei Huups erhältlich. Ich durfte vorab ein Designbeispiel nähen.
Als ich die Stickdatei das erste Mal sah, hatten es mir Maribells Flügel besonders angetan. So wunderschön und schlicht. So zart und stilvoll. Dabei einfach und schnell gestickt.
Faszinierend. Ein Hingucker. Fein und schick.
Schnell war mir klar, dass Maribell ein Kleidungsstück für mich selbst zieren soll (auch wenn es für meine Töchter ebenfalls besonders schön wäre). Denn das Design ist absolut etwas für Damen.

Maribell als Stickdatei ist für den kleinen Rahmen (10×10) sowie den großen (13×18) erhältlich. An dem von mir ausgewählten Motiv finde ich besonders genial, dass die Flügel bereits so, wie ihr sie hier seht, als fertiges Stickbild angeordnet sind. Ich musste die einzelnen Flügel also nicht erst mit der Software so platzieren, sondern es ist ein bereits existierendes Bild. Somit ging es extrem schnell zu sticken. Vor allem auch weil hier nur Linien gestickt werden und keine Flächen. Allerdings beinhaltet die Stickdatei die Flügel auch einzeln. Das finde ich klasse! So kann man auch nur einen einzelnen sticken oder sie selbst nach eigenem Belieben zueinander kombinieren.

Zu den zarten Libellenflügeln wollte ich ich einen ganz schlichten Schnitt haben. Einen einfachen Rock ohne viel Drumherum und Pipapo.
Puristisch… so dass die Flügel als Zierde besonders gut zur Geltung kommen.
So wurde es der Rundrock Helma. Ein Schnitt, der mich bereits seit meinen Nähanfängen begleitet. Vor circa vier Jahren kaufte ich ihn bei farbenmix. Wie auch viele andere anfängertaugliche Schnittmuster. Das Geniale: er ist absolut raztfatz-schnell genäht und extrem bequem!!!
Sieht gut aus und fühlt sich dennoch an als wäre man in der lässigen Jogginghose. 😉 Total luftig-locker. Weich und geschmeidig. Da zwickt und zwackt rein gar nichts und alles Wichtige ist gut verhüllt. Besonders genial finde ich dass im Schnitt die Kindergrößen ebenfalls dabei sind. Es ist somit ein Mutter-Tochter-Schnitt von klein bis groß.
Meinen Mädels hab ich auch schon mehrere Helmas genäht und ich bin jedes Mal aufs Neue begeistert wie schnell man einen Rock damit genäht hat.
Als Stoff hab ich petrolfarbenen Babycord verwendet, in Kombination mit weicher Bündchenware in „pflaume“ (oder so ähnlich – wie nennt man diesen Farbton?)
Petrol ist mein absoluter Liebling. Das dürfte euch inzwischen aufgefallen sein.
🙂 Petrolliebe… 🙂
 Da Helma sehr großzügig und eher weit geschnitten ist, kann der Rock problemlos aus festen Stoffen genäht werden. Genauso aber auch aus dehnbaren wie z.B. Jersey. Aus Webware fällt er etwas rundlicher und bauschiger – so wie meiner hier. Aus fließendem Jersey liegt er mehr an bzw. fällt flacher.
Helma kombiniere ich immer mit einem engen Oberteil, so dass das Gesamtoutfit trotz des weiten Rockes figurtetont bleibt. Ein weites eher schlabberiges Shirt mag ich an mir selbst dazu nicht. Sonst wird das Ganze zu „sackmäßig“ wenn ich zu dem hier bauschigen Rock auch noch ein weit ausgestelltes Oberteil anhabe.
Wenn ich z.B. ein weites Shirt anziehe, trage ich dazu eine enge Jeans, genauso andersrum mit einem weiten Rock. Die Kombination aus weit und figurbetont mag ich sehr gerne. Auch zuhause: weite Jogging-Schlabberhose zu schmalen Shirt… 😉
Dann fühlt sich das „Rumgammel-Outfit“ trotzdem noch bissl schick an und nicht ganz so „ich-bin-den-ganzen-Tag-daheim-mich-sieht-ja-sowieso-keiner“-mäßig an… und bleibt trotzdem extrem bequem! 🙂
 Besonders freue ich mich heute dass wir gestern endlich mal wieder Fotos im Freien gemacht haben. Das erste Mal seit Monaten. Meine braune Wohnzimmerwand gefällt mir zwar sehr gut, aber nichts kommt gegen die Natur an. Die Fotos hier draußen „leben“ nochmal ganz anders. Die Farben der Natur – dazu das echte Tageslicht. Es ist auch um Welten einfacher… rausgehen und losknipsen. Draußen muss ich zudem nicht extra vorher aufräumen… 😉 sieht ja hier keiner das Chaos im Haus… 😉 und Tageslichtlampen muss ich auch nicht zuvor rumtragen und positionieren… geschweige denn ein Sofa von einem Eck des Raumes zum anderen schieben um eine freie Wand zu haben… (siehe meine letzten Blogposts…) haha…
Absolut easy also! 🙂
Bisher hab ich die Kälte hier draußen nämlich gescheut – und wollte mir auf keinen Fall wegen Blogfotos einen Schnupfen einfangen. Doch heute hat es mich spontan im dünnen Klamotterl in den winterlichen Garten getrieben. Wenigstens meine farblich passende Wollmütze hab ich mir aufgesetzt. Mein Liebling. Letzten Winter hatte ich sie mir gehäkelt. Vielleicht liegt es auch an der „Die Eiskönigin – Beschallung“ der letzten Wochen. Wir sind hier zuhause nämlich total im „Eiskönigin-Fieber“. Den Film erst an Weihnachten entdeckt, haben wir ihn inziwschen schon mehrmals gesehen und das zugehörige Hörspiel sowie die Soundtrack-CD laufen hier fast täglich. Neben meinen Töchtern bin ich inzwischen wohl einer der größten Fans von Anna, Elsa & Co… Ist aber auch zu schön… die Geschichte, die Lieder, einfach alles… hach… (auch wenn mir jedes Mal aufs neue das Herz schmerzt bei den traurigen Szenen und Begebenheiten der Geschichte…).
Tja, „die Kälte, sie ist nun ein Teil von mir“…. 😉 – drum stehe ich nun hier draußen. Der Mann während dem Shooting natürlich in dicker Daunenjacke eingehüllt, denn er ist nicht so ein riesen Fan der Eiskönigin. Doch in Blue Ray setzt auch er sich gerne dazu und schaut mit wenn die raxn-Mädels mal wieder einen Wochenend-Film-Nachmittag einlegen.
Wie ihr seht probiere ich heute mal ein neues Design in der Anordnung meiner Bilder und Texte aus. Größere Fotos und das Geschriebene anders verteilt. Ich weiß noch nicht ob ich das so lasse. Ist einfach mal nur ein Experiment. Vielleicht ändere ich das auch wieder, wenn es mir doch nicht gefällt. Ich bin mir selbst noch nicht schlüssig, ob die größere Bilder-Ansicht eher von Vorteil oder Nachteil ist. Also ob man dadurch die Fotos besser sieht oder ob man als Leser (vor allem vom PC aus) eher genervt ist, wenn die Bilder so riesig sind und das Betrachten des gesamten Blogposts eher abbricht.

 

 

 

Das wars für heute auch schon mit den Bildern.

Als Letztes noch mein Lieblingsfoto des Shootings:

Hier noch der Link zur wunderschönen Stickdatei Maribell:
https://www.huups.de/49542/49542
Klicke auf das Bild und du wirst direkt zur Stickdatei weitergeleitet.
Hier gehts zur Plotterdatei Maribell:
https://www.huups.de/49541/49541
Klicke auf das Bild und du wirst direkt zur Plotterdatei weitergeleitet.
Jetzt noch einen kleinen Ausflug zu RUMS und zu OUT NOW.
Herzliche Grüße
Eure
_____________________________________________________________
Häkelanleitung Mütze: wird nachgetragen

About Susn

Hallo, ich bin Susn alias Susanne Ida Schiegl, freie Designerin aus Bayern/Germany und Gründerin des Labels raxn. Ich bin 35 Jahre jung, Mama von vier wunderbaren Kindern und voller Leidenschaft für alles Schöne, das mich glücklich macht.

Related Posts

20 thoughts on “Maribell Helma – zarte Libellenflügel im Winterland – Designbeispiel für Lila-Lotta und Huups

  1. Ich hab grad deinen Post übers Handy gelesen und find die Anordnung toll! Hier sind die Bilder besser zu sehen und der Text geht trotzdem nicht unter 🙂
    Einen ganz tollen Rock hast du gezaubert! <3 Den Schnitt kannte ich noch nicht und kommt auf jeden Fall auf meine to-sew-Liste 😉
    Liebste Grüße,
    Marie

  2. Julchen sagt:

    Hallo Susn,

    wunderschöne Bilder! Der Schnitt des Rocks passt wirklich ganz hervorragend zu den Libellen. Aber überhaupt hast du aus Shirt, Rock und Stiefeln eine sehr schöne Komi gewählt Ich schließe mich meiner Vorrederin an, denn auch ich kannte den Schnitt bis dato nicht. Auch schön, wenn man in der Bloggerwelt mal über was "Neues" stoplert.

    LIebe Grüße

    Judith

  3. ♥ Vera sagt:

    Das Outfit ist echt toll. ..und schöne Schneebilder.

    Liebe Grüße
    Vera

  4. Guten Morgen ,Suuuuuper schönes Outfit, sieht klasse aus.

    Hab einen schönen Tag
    Ganz liebe Grüße
    Kathrin

  5. Kati sagt:

    Liebe Susan!

    Total schön! Ich mag die Farben total gerne – vorallem Petrol. Da ich keine Sticki habe freue ich mich umso mehr über die Plotterdatei.
    Hab eine tollen Tag!

    Ganz liebe Grüße Kati

    PS: Große Fotos finde ich persönlich super!

  6. Kathi sagt:

    Fotos super, Rock super, sticki toll. Wie immer schön. 👍

  7. ElinaEinhorn sagt:

    WUNDERSCHÖN! Die Bilder haben einfach etwas ganz feines zauberhaftes und das Outfit steht dir hervorragend 🙂
    Vielleicht gerade durch das winterliche ohne dick eingehüllt (bibber), aber dadurch kommst du irgendwie zart und ätherisch rüber (*lach*).

    Dein Blog gefält mir ohnehin sehr gut, du bloggst ja ungefähr so lange wie ich, bist aber um Welten weiter beim Design (wobei ich bald meines auch ändere und ein Grafiktablett gekauft habe, sowie Tagelslichtbirnen und Reflektorschirme, um bessere Fotos machen zu können – fehlt wie immer nur noch die Zeit, um das alles so schnell umzusetzen, wie man gerne mächte)

    LG
    Corina

  8. juli buntes sagt:

    Das sind mal wieder so wundervolle Bilder, ich bin begeistert!
    VLG Julia

  9. Wahhhh…so schöne Bilder….Outfit der Hammer….

    LG Mone

  10. Winterträumchen!
    Aber jetzt "lass ich los" und geh mal was schaffen 😉

  11. Sehr schick bist Du mal wieder. Den Helma Rock liebe ich auch und bei Dir machen die Stickis noch ein kleines i Tüpfelchen auf den Rock.Deine Mütze ist auch sehr gelungen. LG Alex

  12. Hunni Nunni sagt:

    Ein wunderschöner Rock und tolle Fotos… Gefällt sehr sehr gut…

    LG Hunni & Nunni

  13. PinkFairy sagt:

    Huhu 🙂
    Der Rock ist zauberhaft und ich wollte mir gleich den Schnitt holen – aber das ist ja gar kein eBook, snüff!
    naja, dann muss ich eben schauen, dass ich ihn mir ein anderes Mal nähe, er muss ja erstmal ankommen, also der Schnitt!

    Dein Rock ist jedenfalls toll und auch die Flügelchen sind wirklich herzig!!!

    LG
    Pinky

  14. VanDerHand sagt:

    Was soll ich schreiben? Heute bist du meine kleine Tinkerbell im Schnee….Du siehst so zauberhaft aus und die Farben schmeicheln dir unheimlich… Ich bin ja eh jedesmal begeistert wie du deine Outfits kombinierst… Du hast ein gutes Gespür für Farben und Formen… Ich mag es auch sehr, dass du deine Kleidung figurbetont trägst… Ich halte es da genau wie du….
    Deine neue Anordnung der Bilder und des Textes mag ich…Ich fand es gut zu lesen….
    Ganz lieben Dank auch für deine lieben Worte bei mir im Blog :* glg jessi

  15. VanDerHand sagt:

    Was soll ich schreiben? Heute bist du meine kleine Tinkerbell im Schnee….Du siehst so zauberhaft aus und die Farben schmeicheln dir unheimlich… Ich bin ja eh jedesmal begeistert wie du deine Outfits kombinierst… Du hast ein gutes Gespür für Farben und Formen… Ich mag es auch sehr, dass du deine Kleidung figurbetont trägst… Ich halte es da genau wie du….
    Deine neue Anordnung der Bilder und des Textes mag ich…Ich fand es gut zu lesen….
    Ganz lieben Dank auch für deine lieben Worte bei mir im Blog :* glg jessi

  16. hallo liebes, wieder ganz ganz tolle bilder – der rock ist megaschön – nehm ich (bitte 2 kleidergrössen grösser)! und ich mag dich sehr so in gross!
    glg melli

  17. Stoff Hoff sagt:

    Da petrol auch meine absolute Lieblingsfarbe ist, ist mir dein Rock natürlich sofort ins Auge gestochen! Traumhaft schön und zum wohlfühlen. Ich bin wirklich begeistert.

    Liebe Grüße,
    Claudia

  18. FrauAlberta sagt:

    Liebe Susn
    deine HELMA finde ich ganz toll. Auch wenn sie ohne Libellenflügel wäre. Mit aber umso schöner.
    Tolles Gesamtoutfit.
    Liebe Grüße
    Anika

  19. Was für eine tolle Farbkombi für das schicke Outfit. Dazu die wunderhübschen Bilder – und in der neuen Anordnung auch sehr gut zu bestaunen. Ich bin begeistert.

    Liebe Grüße,
    Bine.

  20. Hallo liebe Susn!
    Du siehst super aus!
    Die Farben vom Rock, das Gestickte und deine Farbkombi einfach wundervoll!
    Wünsch dir ein wundervolles Wochenende!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*