Damenmode, raxn-Designs, raxn-Stoffe, raxn-Welt

Herbstliches Wickel-Optik-Kleid mit Sonturia blacknight

Auf geht’s zu RUMS! Wir ihr seht, gibt es diese Woche gleich zwei Damenkleider-Blogposts. Gestern hab ich euch bereits HIER meine Frau Fannie aus dem Sommersweat Markuna due in schwarz gezeigt. Heute gibt es hier ebenfalls einen schwarzen Stoff in Kombi mit einem Klassiker-Schnitt zu sehen.

sonturia-blacknight-by-raxn-shooting-l-10-von-20

Nämlich dem GOTS-Jersey Sonturia in Farbe blacknight. Mein neuestes Stoffdesign für alles-fuer-selbermacher, welches es in vier verschiedenen Farben gibt. Besonders angenehm weicher Jersey.

sonturia-blacknight-by-raxn-shooting-l-19-von-20

Genäht hab ich den Schnitt Basic-Wickelkleid von der lieben Claudi / Frau Liebstes alias Ki-ba-doo. Den hab ich für mich schon sooooo oft für meine Töchter und mich genäht (siehe HIER), ABER: ich hab bei Kleidern für mich selbst immer die „echte“ Variante wie im Schnitt verwendet, nie aber die Fake-Wickel-Version (nicht im Ebook enthalten). Diese wiederum hatte ich nur bei meinen Töchtern ausprobiert.

sonturia-blacknight-by-raxn-shooting-l-17-von-20
Kürzlich zeigte ich euch erst die Fake-Variante beim Zweiherz-Kleid meiner Tochter. Und wie ihr wisst bin ich von der „einfachen“ Version total begeistert. Sowas von schnell genäht und doch mit dem tollen Hingucker der Wickeltechnik. Auch braucht man weniger Stoff dafür, weil das obere und untere Vorderteil nicht doppelt genommen werden muss.

sonturia-blacknight-by-raxn-shooting-l-18-von-20

Es war völlig klar, dass ich mir das ebenfalls mal in der Damengröße nähen möchte. Diese besagte „Wickel-Fake-Version“. Jetzt bin ich so froh darum! Ich glaub ich nähe mir jetzt nur noch die Fake-Variante. Die finde ich sogar noch schöner als die eigentliche Version (die ich aber auch sehr liebe).

sonturia-blacknight-by-raxn-shooting-l-11-von-20

Das Kleid sitzt so besonders gut. Schön figurbetont, wie ich es mag. Und es verrutscht eben nichts. Das Kleid ist schön „fest“ zusammen. Der Vorteil, weshalb ich es auch für meine Töchter lieber so nähe.

sonturia-blacknight-by-raxn-shooting-l-2-von-20

Auf den Bildern trage ich meinen grünen Mantel, den ich schon vor über 10 Jahren mal gekauft habe. Ein Übergangsmantel für den Herbst oder das Frühjahr.

sonturia-blacknight-by-raxn-shooting-l-5-von-20

Schon vor 10 Jahren  war ich absoluter Fan von grün. Verschiedene Grüntöne und -Varianten.

sonturia-blacknight-by-raxn-shooting-l-13-von-20

Ich weiß noch wie ich damals mit einer Freundin im Geschäft war und er uns beiden sehr gut gefiel. Es war Liebe auf den ersten Blick, auch wenn ich erst ein weniger unsicher war. Denn die Kragenform war damals für mich vom Stil her schon eher unüblich.

sonturia-blacknight-by-raxn-shooting-l-16-von-20Ich spürte sofort: oh ja, der Mantel hat etwas. Der ist ganz besonders. Und doch wirkte die Krageform DAMALS(!) für mich ein wenig „altbacken“. Damals war ich noch nicht so vintage-mäßig drauf und war das glaub ich auch nicht so in wie jetzt. Und doch wusste ich: richtig kombiniert ist der Mantel eine Wucht. Und absolut mein Stil.

sonturia-blacknight-by-raxn-shooting-l-14-von-20

Zum Glück hab ich mich getraut diesen damals eher unüblichen Mantel zu kaufen und zu tragen. Ich hab ihn anschließend in den Jahren sogar soviel getragen, dass das Innenfutter an den Achseln/Armansätzen schon total zerfetzt ist.

sonturia-blacknight-by-raxn-shooting-l-8-von-20

Irgendwann entstand da mal ein Loch, das sich über die Jahre immer mehr ausdehnte, bis dann alles eher zerfetzte. Ich muss also beim Reinschlüpfen aufpassen, dass ich nicht zwischen Mantelstoff und Innenfutter mit dem Arm hineinrutsche. Das verschiebt sich alles…. deswegen schaut hier beim Arm das Futter ein wenig heraus, weil es oben an der Schulter innen nicht mehr ganz fest sitzt.

sonturia-blacknight-by-raxn-shooting-l-12-von-20

Das wird auf jeden Fal. mal ein Projekt, das Futter zu reparieren. Hätte man halt gleich beim ersten kleinen Loch machen müssen, dann wäre es nicht weiter gerissen. Doch Flicken ist nicht so das, was ich nähtechnisch gerne mache…

sonturia-blacknight-by-raxn-shooting-l-20-von-20

Nun ja… von außen sieht man dies dem Mantel nicht an. Allerdings hat er in den letzten 10 Jahren auch viel mitgemacht. Drei Schwangerschaften und damit verbundenen hohen Gewichtsveränderungen (und ich trug ihn trotzdem immer und quetschte mich auch in der Zwillingsschwangerschaft rein (ging halt vorne nicht mehr zu – ist klar). Dazu der Alltag mit vier Kindern, die am Mantel zupfen, die hochgenommen und getragen werden und so weiter und so fort.

sonturia-blacknight-by-raxn-shooting-l-11-von-20

Ich verbinde viele Erinnerungen damit. Wunderschöne und ganz Besondere.sonturia-blacknight-by-raxn-shooting-l-7-von-20

Übrigens stehe ich hier bei uns im Garten. Ich liebe den Herbst und die Herbstfarben so sehr. Deswegen hab ich mein Kleid aus Sonturia auch so „herbstlich“ kombiniert.

sonturia-blacknight-by-raxn-shooting-l-6-von-20

Das Schöne an den schwarz-grauen Farben von Sonturia blacknight ist, dass man den Stoff so verschieden umsetzen und kombinieren kann.

sonturia-blacknight-by-raxn-shooting-l-1-von-20

Je nachdem, wonach einem ist. Hier war mir nach grün, senfgelb und rot.

sonturia-blacknight-by-raxn-shooting-l-9-von-20

Genau die Farben, die momentan in der Natur zu finden sind. Sogar auf den Bildern im Hintergrund. Das Herbstlaub der Bäume in so schönen Herbstfarben. Deswegen stellte ich mich beim Fotografieren auch an den Platz hier.

sonturia-blacknight-by-raxn-shooting-l-15-von-20

Ihr Lieben, die nächsten Tage ist hier im Blog ganz schön viel los! Ich werde euch nämlich auch noch die drei anderen Farben von Sonturia zeigen. Nämlich redlove, bluesky und greenocean. Quasi drei weitere Kleidungsstücke bzw. Designbeispiele.

sonturia-blacknight-by-raxn-shooting-l-3-von-20Darauf freue ich mich schon so sehr!

sonturia-blacknight-by-raxn-shooting-l-4-von-20

Bis dahin wünsche ich euch einen wunderschönen Tag und Abend heute.

Hier schon mal ein Vorgeschmack und die Übersicht über alle vier Farben.

sonturia-by-raxn-for-afs-stoffbild-kopie

Herzliche Grüße

Eure

Unterschrift kleiner-2

__________________________________________________________

Stoff: GOTS-Jersey Sonturia, Farbe blacknight. Fabric design by raxn for alles-fuer-selbermacher.

Schnitt: Basic-Wickelkleid von ki-ba-doo (abgeändert zur Fake-Wickel-Variante) – ein Tutorial dazu findet ihr sogar bei der lieben Anja von Joma-Style.

About Susn

Hallo, ich bin Susn alias Susanne Ida Schiegl, freie Designerin aus Bayern/Germany und Gründerin des Labels raxn. Ich bin 35 Jahre jung, Mama von vier wunderbaren Kindern und voller Leidenschaft für alles Schöne, das mich glücklich macht.

Related Posts

14 thoughts on “Herbstliches Wickel-Optik-Kleid mit Sonturia blacknight

  1. Alex sagt:

    Sehr toll sieht das Kleid an Dir aus. Schwarz ist ja auch toll in diesem Monat und so wie Du es kombinierst einfach Ladylike. LG Alex

    1. Susn sagt:

      Liebe Alex,
      herzlichen Dank! Das freut mich sehr. 🙂
      Liebe Grüße
      Susn

  2. Frau Alberta sagt:

    Tolles Kleid und das Design mag ich auch sehr gerne.
    Liebe Grüße
    Anika

    1. Susn sagt:

      Liebe Anika,
      ich danke dir von Herzen!
      Herzliche Grüße
      Susn

  3. einchen sagt:

    richtig schönes kleid!!!
    viele grüße
    einchen

    1. Susn sagt:

      Liebe einchen,
      ich danke dir!
      Herzliche Grüße zu dir in den hohen Norden!
      Susn

  4. Zauberpalme sagt:

    Das sieht wundervoll aus. Hammer Kette! Sehr stimmige Kombi. Herzlicher Grüsse Tamara

    1. Susn sagt:

      Liebe Tamara,
      ich danke dir! 🙂
      Liebe Grüße
      Susn

  5. feenstaub sagt:

    Das Kleid sieht so toll aus. Und die Fake- Variante ist eine super Idee. Danke für die Inspiration. Der Mantel passt toll dazu und sein Alter sieht man ihm wirklich nicht an.
    Habe vorhin deine Insta Stories gesehen. Das mit dem flicken kenne ich auch. Ich nähe lieber fünf neue Teile, anstatt etwas zu flicken. Das ist so langweillig finde ich……
    Liebe Grüße Carmen

    1. Susn sagt:

      Liebe Carmen,
      ich freue mich sehr dass dir das Kleid und die Gesamtkomi so gut gefallen. Danke! 🙂
      Ich verstehe dich total bezüglich Flicken! 🙂
      Liebe Grüße
      Susn

  6. Birgit sagt:

    Hallo Susn, einen wunderschönen Biostoff hast du wieder designed und großartig vernäht. Sieht toll an dir aus! Hast du vielleicht auch Lust diesen schönen Post bei meiner Bio-Linkparty diese Woche zu verlinken? http://selbermachen-macht-gluecklich.de/category/bio-stoff-linkparty/ ich würde mich total freuen! Glg, Birgit

    1. Susn sagt:

      Liebe Birgit,
      ich danke dir von Herzen! 🙂 Das freut mich sehr.
      Nun bin ich jedoch leider mit meiner Antwort so spät dran, dass ich deine tolle Linkparty verpasst haben. Ich schau trotzdem bei dir rein, das interessiert mich nämlich sehr! 🙂
      Liebe Grüße
      Susn

  7. Birgit sagt:

    Hallo Susn, bei meiner Linkparty kannst du gerne auch ältere Beiträge verlinken 😊. Glg, Birgit

    1. Susn sagt:

      Das ist ja super! Danke leibe Birgit für die Info! 🙂
      Ich wünsche dir noch einen schönen Nikolaustag!
      LG Susn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*