Damenmode, raxn-Welt

Frau Liese in Ringading Dong rosa – Teil 1 der sweet life-raxn-Kollektion für Hamburger Liebe und Hilco

Ringading Dong.
 
Sweet Life und alles wird süß…
in Frau Liese.
Ihr Lieben,
machmal spielt das Leben verrückt und stellt alles Mögliche um. Pläne kann man schmieden, doch ob diese umzusetzen sind, ist etwas anderes.
Heute erzähle ich euch von meinem „Ringading Dong“ der letzten Tage – als sich alles im Kreis drehte rundherum um raxn und der weiteren Existenz von raxn… und wie aus „sauer“ wieder ein süßes „sweet life“ wurde…
😉
Was ist denn bei raxn los???
Weshalb zeigt sie uns heute etwas völlig Anderes statt der erwarteten Weiterführung der
Aktion „4 Kleider auf einen Streich“ ???
Vor zwei Wochen schrieb sie doch bei ihrem senfgelben Tonikleid, dass heute – 14 Tage später – die Enthüllung des zweiten Kleides folgen würde, welches im Rahmen eurer Abstimmung auf Platz zwei in der gewünschten Reihenfolge kam.
Tja, weshalb???? Weil hier alles gerade „Ringading Dong“-mäßig läuft. Es dreht sich wie wild herum… im Kreis…

…und genau deswegen beginne ich heute völlig außer Plan die Präsentation meiner „Sweet life – raxn – Kollektion für Hamburger Liebe und Hilco„.

Ja und wie passend, denn ein Stoffdesign der neuen Serie heißt „Ringading Dong“ und eine Farbstellung davon zeige ich heute…

Nachtrag: mit Bildern mal woanders fotografiert, nämlich auf unserem Esstisch sitzend. 😉
Manchmal kommt es anders im Leben…
Wenn du mir auf Facebook und/oder Instagram folgst, dann hast du es vermutlich mitbekommen:
ich wurde gesperrt.
Auf ganz Facebook und Instagram. Nicht mein privates Profil auch nicht meine raxn-Seite an sich, sondern der Link zu meinem Blog hier.
Weshalb? Das weiß ich selbst noch nicht. Aber Fakt ist, dass ich Dienstag Abend gegen 19 Uhr feststellte, dass alle meine Beiträge auf Facebook seit Blogbeginn im Mai 2014, bei denen ich auf meinen Blog hier verlinkte, gelöscht wurden. Extrem viele Fotos und Postings. Sogar ganze Alben meiner Herzensprojekte (z.B. das Nannerl-Vespa-Shooting oder das Carlitos-Wald-Shooting).
Weg. Einfach so. Auch auf Instagram durfte ich nicht mehr kommentieren und schreiben. Nur noch Bilder ohne Text posten. Auf ganz Facebook war mein Bloglink gesperrt und blockiert. Man durfte ihn nicht mal als Kommentar eintippen bzw. senden, sondern bekam sofort eine Fehlermeldung dass dieser Link unsicheren Inhalt hätte. Ich wurde als „schadhaft“ eingestuft.
😉
Daraufhin hatte ich auf Facebook ein ausführliches Posting zu meiner Situation online gestellt (siehe hier) und natürlich auch Facebook angeschrieben. So viele liebe Menschen haben sich anschließend bei mir gemeldet, meinen Beitrag geliket sowie geteilt. Ich danke euch allen von Herzen! Und ich danke auch allen, die meine Seite an Facebook als sicher und nicht gefährlich gemeldet haben. Besonders danke ich denjenigen Followern, die sich an „Zddk – Zuerst denken, dann klicken“ = mimikama.at gewandt hatten und mein Problem dort schilderten. Denn dank des Einsatzes von Zddk, die direkt mit Facebook in Kontakt gingen, wurde meine Seite wieder entsperrt.
Das ist die gute Nachricht. Die Schlechte allerdings ist, dass nicht nur ich betroffen bin, sondern viele weitere Kreativblogs, die ihren Blog wie ich via Blogspot hosten. Doch nicht alle, die einen Blog bei Blogspot haben, erging es so. Das System hinter all dem ist also nicht klar erkennbar. Ich hoffe so sehr dass auch meine lieben Nähkolleginnen wieder entsperrt werden! Zddk ist da auf alle Fälle dran.
All das ist der Grund, weshalb hier heute bereits die sweet life – Kollektion beginnt. Diese hatte ich eigentlich erst für Mitte März geplant. Doch manchmal kommt es anders…
…und so war es gestern. Eigentlich war angedacht dass ich mit meinem Mann Mittwoch Nachmittag das nächste Kleid für die „4 Kleider auf einen Streich“ – Aktion fotografiere und dann heute präsentiere. Doch die Situation, dass meine Seite vorgestern Abend gesperrt wurde, hat mich voll und ganz eingenommen. Ich saß seitdem jede freie Minute am PC um all das zu regeln, zu organisieren, zu schreiben…
Ich war nicht in der Lage mich um das nächste Kleid fürs Astrokatze-Shooting zu kümmern. Zu fotografien und die Bilder zu bearbeiten. Ich war auch null in der Stimmung, stattdessen war ich absolut aufgewühlt und voller Adrenalin und nicht gerade fröhlich und positiv daherschauend…

Deswegen wollte ich dann komplett heute bei RUMS aussetzen. Erfüllt mit Frustration und Enttäuschung… Doch als um 16 Uhr gestern die gute Nachricht kam dass mein Bloglink auf Facebook und Instagram wieder entsperrt und zulässig ist – und ich daraufhin erstmal alles sacken lassen musste – entschied ich spontan heute doch zu RUMSen…

Hach, wie schön!!! 🙂

Stattdessen aber mit einem anderen Projekt, dessen Fotos bereits seit einiger Zeit im Kasten sind, denn fürs Fotografieren meines zweiten „4 Kleider auf einen Streich“-Kleides war keine Zeit und auch keine Motivation mehr…

Also bitte entschuldigt, dass ich euch hier total heiß auf meine Kleider gemacht habe und sie dann gar nicht zeige… das jadefarbene Wickelkleid letzte Woche war ja so geplant, dass ich es mit einschiebe in die Aktion. Doch es war nicht geplant dass ich auch heute etwas Anderes zeige…

Meine Aktion wird aber bald hier weitergeführt werden, sobald ich euch meine sweet-life-werke für Hamburger Liebe und Hilco präsentiert habe!!!

Doch alles hat seinen Sinn und ich finde es passt ganz gut so:
Ringading Dong in rosa.
Einer der neuen Sommer-Kollektions-Stoffe von Hamburger Liebe für Hilco.
Aus einem Teil davon hab ich 9 Kleidungsstücke genäht: 3 für mich, und jeweils 3 für meine großen Töchter.
In den nächsten Wochen präsentiere ich sie euch hier.
Es wird sehr sommerlich werden!!! 🙂
Als ich Ringading Dong sah, war schnell klar dass ich daraus etwas für mich vernähe. Aus dem schwarzen und roten Stoff hab ich zwei Kleider genäht. Aus dem rosanen ein Shirt:
Frau Liese – ein Wickelshirt.
Nach dem Schnitt von schnittreif und fritzi.
Das hab ich bereits zweimal genäht und bin davon sehr begeistert. Hier der Blogpost zu meinem ersten Liese-Shirt: Frau Liese.
Es war ein Wagnis. Denn normalerweise gehört rosa ABSOLUT nicht zu den Farben, die ich trage. Doch irgendwie hatte ich das Verlangen diesen Stoff FÜR MICH zu vernähen. Ich wollte etwas Neues ausprobieren.
Und so kam es zu diesem Shirt. Für mich absolut ungewohnt in dieser Farbe. Ich hab nur ein einziges Kaufshirt in rosa und das ist aber eher altrosa, also ein zarter pastellener Ton. Und das hatte ich erst gekauft nachdem ich mein erstes Kind bekam – eine Tochter. Zuvor war ich absolut extrem anti-rosa. 😉 Doch mit einem Töchterlein als Kind ändert sich so vieles… kann man vorher nicht verstehen wie Mütter ihre Mädels in mega Pink und rosakitischig kleiden, tut man es nun auf einmal auch und findet es sogar noch schön…
…haha aber das ist ein anderes Thema…
😉
Tja, inzwischen hab ich drei Töchter und deswegen vielleicht nun auch ein rosa Shirt für mich…
haha… 🙂
Der Jersey ist übrigens total weich!!! Absolut angenehm – ein herrliches Tragegefühl. Ein dünner Jersey, der sich so schön an den Körper anschmiegt, wenn man einen enganliegenden Schnitt wählt.. Ich bin davon total begeistert!!! Und obwohl ich sonst zu rosa an mir bisher eher abgeneigt war, bin ich froh das ausprobiert zu haben. Ich mag mein neues Shirt sehr!!! Genau das Zarte daran gefällt mir total gut. Bewusst hab ich mit keinem anderen Stoff oder Bündchen kombiniert, sondern nur den Rinagding Dong rosa pur gewählt. Damit es schlicht bleibt und eher meinem Stil entspricht. Den Ausschnitt hab ich somit gesäumt (eingeschlagen). Dadurch ist der Ausschnitt geöffneter – die Optik mag ich sehr gerne und das gefällt mir fast noch besser als bei meinen bisherigen Frau Liese – Shirts, die ich im Ausschnitt mit dünnem Jerseybündchen gesäumt habe. Den Ausschnitt hab ich übrigens mit schwarzem Garn gepowert, um ein bisschen dezenten Kontrast und Pepp darin zu haben. Das fällt aber nur auf wenn man genauer hinschaut.
In den nächsten Wochen werdet ihr hier jede Menge Designbeispiele aus der neuen sweet-life-Kollektion sehen. Für Kinder und Damen.
Ich freue mich sehr drauf!!!
Gestern ging der Newsletter an alle Händler heraus und die Stoffe können nun vorbestellt werden. In den Handel – also die Stoffgeschäfte – kommen sie dann ab Mai 2015. Ihr könnt sie also ab Mai erwerben.
Hier noch ein paar Bilder der Kollektion von Hamburger Liebe:

Ringading Dong:

Quelle: http://hamburgerliebe.blogspot.de

Ein Großteil der Sweet-Life-Kollektion 
(nicht alle Stoffe sind auf dem Bild):

Quelle: http://hamburgerliebe.blogspot.de

Hier gehts zum Blog von Hamburger Liebe. Dort stellt Susanne Firmenich alias Hamburger Liebe euch regelmäßig ihre neuen Stoffkollektionen vor und präsentiert euch verschiedene kreative Diy-Ideen:

(Klicke auf das Logo um zum Blog von Hamburger Liebe weitergeleitet zu werden.)

Das war’s!!! 🙂

Herzliche Grüße
Eure

Susn

________________________________________________
Schnitt: Frau Liese – Shirt in Wickeloptik von schnittreif und fritzi

About Susn

Hallo, ich bin Susn alias Susanne Ida Schiegl, freie Designerin aus Bayern/Germany und Gründerin des Labels raxn. Ich bin 35 Jahre jung, Mama von vier wunderbaren Kindern und voller Leidenschaft für alles Schöne, das mich glücklich macht.

Related Posts

52 thoughts on “Frau Liese in Ringading Dong rosa – Teil 1 der sweet life-raxn-Kollektion für Hamburger Liebe und Hilco

  1. Ein klasse Shirt und die Farbe steht Dir ungemein. LG Alex

  2. Sehr sehr hübsch,,,,,…du solltest vielleicht deine Farbvorlieben nochmal überdenken…..rosa steht dir ausgesprochen gut!
    LG Christine

  3. Astrid Ka sagt:

    Dabei steht dir Rosa ganz toll und lässt dein Gesicht sehr frisch erscheinen, ganz anders als bei den Brauntönen, die du sonst bevorzugst. So, wie bei meiner 102jährigen Stiefmütter: seit ihre Betreuer sie in Rosa kleiden, sieht sie aus wie das blühende Leben.
    LG
    Astrid

  4. RABEERCHEN sagt:

    Hi Susn,
    toll das alles wieder funktioniert. Ich hatte dir ja auch direkt schon eine Nachricht geschrieben, da musst du dich sicherlich erstmal durcharbeiten. Wie lustig, dass du heute mit rosa bei RUMS am Start bist. Ich nämlich auch und das ist gar nicht meine Farbe! Ich finde das Shirt steht dir wirklich gut. Ich liebe deine Fotos. Das ist bei mir immer wieder ein Problem, dabei ist es so wichtig. Aber für 2015 habe ich mir vorgenommen, dass ich mich da mehr hinter klemme und ein bisschen spare um mich weiterentwickeln zu können.
    Alles Liebe von Herzen, Rabea

  5. CoelnerLiebe sagt:

    Huieh! Das ist ja eine Sache mit FB….. In den letzten Tagen hört man so viel über Sperren von Accounts etc. aber egal, es funktioniert wieder und so sind wir in den Genuss des Rosa Shirts gekommen! Ich war ganz erstaunt, dass du rosa noch nicht als Deine Farbe entdeckt hast!!!!! Sie steht dir wunderbar! Und passt sehr gut zum Teint und Haarfarbe! *lach* hört sich richtig professionell an! Toll!
    Liebe GRüsse, Sandra

  6. K didit sagt:

    rosa steht dir unheimlich gut, wirklich susn! ich bin sprachlos. wie meist von deinen Bildern. zu der FB geschichte sag ich jetzt mal gar nix und shcüttel nur den kopf. Gott sei dank hat es sich in Wohlgefallen aufgelöst und die anderen können auch bald aufatmen….
    drück dich.
    lg kathrin

  7. Gut, dass sich diese FB/ Instagram Sache wieder schnell aufgelöst hat bei dir! Da investiert man so viel Zeit und Herzblut in seine Seite und dann so was!!!
    Dein Shirt ist super schön, ich bin auch nicht so der rosa Typ, aber dieser pastellige Ton gefällt mir sehr!

    Liebste Grüße Karina

  8. meine güte, was da abgeht ist so unfassbar.. ich hoffe, dass alle wieder entsperrt werden und dieser wahnsinn ein ende hat! dein shirt ist übrigens toll!
    glg andrea

  9. Liebe Susn,
    habe deine Blog gerade erst entdeckt. Mann, was nähst du für tolle Sachen! Das Wickleshirt sieht super aus und die Farbe steht dir echt gut! An Oberteile habe ich mich bisher nicht getraut. Ich bin mir auch gar nicht sicher ob ich mit meiner stinknormalen Nähmaschine Jerseystoffe nähen kann. Aber Lust hast du mir jetzt schon gemacht.
    herzliche Grüße
    Patricia

  10. PIECHEN`S sagt:

    Ach Mensch, so viel ärger vorneweg 🙁 Blöd.
    Aber schön, dass es sich doch etwas gelöst hat und du heute mitmachst. das Shirt ist so schön! Dafür warte ich doch gerne länger auf das nächste Kleid 🙂

  11. Das ist echt so ein Schrott, was Facebook da getrieben hat. Nichts als unnötiger ärger!
    Aber schön, dass das Sweet Life dich wieder hat. Du siehst toll aus!

  12. ganzmeinding sagt:

    Das Stoffdesign finde ich in allen Farben toll. Und besonders in Rosa und Schwarz. Du solltest wirklich öfter Rosa tragen, das steht dir ausgezeichnet�� Liebe Grüße von Claudia

  13. heike sagt:

    gott sei dank ist wieder alles gut, das shirt sieht klasse aus
    lg heike

  14. mimausche sagt:

    Liebe Susn,
    dein Shirt ist wunderschön und steht dir ausgezeichnet -als hätte Frau HaHaEl den Stoff extra für dich entworfen.
    Was da auf Facebook und Instagram abgeht ist ja unglaublich, ich habe das erst durch diesen Beitrag mitbekommen und hoffe, es regelt sich bei allen schnell wieder…
    Varmt knus, Melina

  15. by SaTe sagt:

    Super, dass du dieses komische Problem wieder in den Griff bekommen hast!!
    Also, ich würde sagen, du solltest ruhig öfters Rosa für dich vernähen…das Shirt steht dir ausgezeichnet!! 🙂
    Liebe Grüße
    Sandra

  16. Anonym sagt:

    Das Shirt passt wunderbar zu dir, der Schnitt wie auch die Farbe. Es sieht wunderbar aus zu den braunden Haaren und dem rosa Lippenstift. Ich finde es klasse und habe irre Lust bekommen, sowas für mich zu vernähen. 🙂
    Viele Grüße
    Antje

  17. Wunderschön sieht das Shirt aus und das rosa steht dir auch wahnsinnig gut!!!!

  18. ElinaEinhorn sagt:

    Gut, dass sich die blöde Sache mit Facebook wieder zu regeln scheint (ich hatte es vorhin schon bei anderen gelesen).
    Und auch wenn ich natürlich neugierig auf das nächste Kleid bin, freue ich mich auch über andere Fotos – deine genähten Sachen sind einfach nur schön und dazu noch gute Fotos (da könnte ich fast neidisch werden, ich habe einfach gerade nicht wirklich die Zeit für gute Fotos…).
    Rosa steht dir übrigens gut und ich kenne das von meinen Mädels, dass man selbst Rosa gar nicht mehr schlimm findet und den Mädchen sogar noch rosa Zeug näht (nur mein Mann findet es nach wie vor schrecklich, deshalb würde ich mir selbst nichts rosanes nähen;-)).

    LG
    Corina

  19. Claudia sagt:

    … rosa steht dir wunderbar!! Ein tolles Shirt, ein toller Stoff – wow!

  20. Jaja, das Internet kann eine feine Sache sein, aber manchmal auch einfach nerven. Gut, dass Facebook reagiert hat und alles rückgängig gemacht hat. Wir sind froh, dass du wieder da bist.
    Gruss
    Tom

  21. Anonym sagt:

    Tolles Shirt und tolle Fotos! Darf ich fragen, mit welchen Maschinen du nähst?
    Herzliche Grüße,
    Melanie

  22. Eulenhöhle sagt:

    Das Shirt ist wieder mal wunderschön und steht dir ausgezeichnet. Die Abneigung gegen Rosa kenn ich…die hab ich immer noch nicht überwunden. Aber mit dem Schnitt liebäugle ich schon eine Weile. Vielleicht kannst du mir ja weiterhelfen: Denkst du, der Schnitt ist als stilltauglich einzustufen?

    Deine Probleme bei Facebook und Instagram habe ich fassungslos verfolgt und freue mich sehr, dass du dort wieder online bist!
    Und nun freue ich mich auf eine baldige Fortsetzung der 4 Kleider und deinen neuesten Nähwerken aus den neuen Hamburger Liebe Stoffen.
    Liebe Grüße
    Anne

  23. Anonym sagt:

    Ich finde auch, dass dir rosa total gut steht! Also Mut zur Farbe!
    aber der Stoff ist natürlich mal wieder wunderschön 🙂
    Liebe Grüße,
    Nikki

  24. Liebe Susn!
    Klasse daß Du das Problem mit Facebook lösen kontest, das ist schon krass, ohne vorherige Ankündigung. Und es sind ja so viele betroffen.
    Ich habe Deinen Post jedenfalls 2x gelesen – einmal den Text und dann habe ich die wunderschönen Fotos bewundert ;o)
    Du hast mich mal wieder überzeugt, genau den Stoff brauche ich – genau in der Farbe 😀
    Euch einen schönen Abend und viele Grüße,
    Imme

  25. Hallo liebe Surn!
    Ach wie wundervoll! Ja und die Farbe steht dir super gut!
    Wünsch dir noch einen schönen Abend und einen tollen Wochenstart!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

  26. Astrid Ka sagt:

    Das ist natürlich keine Stiefmütter, sondern meine SCHWIEGERmutter…
    😉

  27. Susn (raxn) sagt:

    Liebe Anne,
    herzlichen Dank!
    Ja, der Schnitt ist absolut stilltauglich! Im Brustbereich sind es zwei Lagen Stoff, also einmal von links, einmal von rechts und so lässt es sich super hoch und runterschieben. Fürs Stillen absolut genial und sehr geeignet, auch wenn es dafür nicht konzipiert ist. Doch so kann man es auch nach der Stillzeit noch super als "normales" Shirt tragen.
    LG Susn

  28. Susn (raxn) sagt:

    Danke liebe Alex!
    LG Susn

  29. Susn (raxn) sagt:

    Ich danke dir! Ja, das mache ich! Nachdem nun so viele hier im Blog, auf Facebook und Instagram geschrieben haben, dass die Farbe einen frischen Teint macht, bin ich echt erstaunt. Das fiel mir gar nicht so auf. Ich werde nun also rosa nicht mehr komplett ausschließen. 😉
    LG Susn

  30. Susn (raxn) sagt:

    Liebe Astrid,
    herzlichen Dank! Das mit deiner Schwiegermutter ist genial! Haha 🙂 Das mit dem Rosa und einem frischen Teint fiel mir bisher überhaupt nicht auf. Ich danke euch allen für diese Rückmeldung! Ich werde nun rosa doch auch immer wieder tragen. Auf den Fotos sieht man das ganz deutlich. Ich danke dir!
    LG Susn
    P.S. Liebe Grüße an die Schwiegermutter! 🙂

  31. Susn (raxn) sagt:

    Liebe Rabea,
    ich danke dir! Ja das mit den Fotos ist immer so eine Sache… es ist schon viel Aufwand bzw. vor allem dann das Bearbeiten der Bilder. Aber es macht auch Spaß. Allerdings mach ich mir inzwischen nicht mehr so einen großen Aufwand wie zu Beginn, weil es sonst zeitmäßig ausufert. Auch schießen wir nun nicht mehr unendlich viele Bilder, die Auswahl fällt sonst noch schwerer… man lernt aber auch mit der Zeit hinzu. Eine Spiegelreflexkamera kann ich dir absolut empfehlen! Sie hat für mich soviel verändert… und dadurch kam ich erst zur Leidenschaft Fotografie.
    Liebe Grüße
    Susn

  32. Susn (raxn) sagt:

    Ich danke dir liebe Sandra!
    Ich werde rosa nun öfters mal tragen! Das mit dem Teint und der Haarfarbe war mir bisher nicht bewusst. Danke!
    LG Susn

  33. Susn (raxn) sagt:

    Ich danke dir liebe Kathrin!
    Ich bin echt erstaunt wieviele geschrieben haben dass mir rosa gut stehe! Ich werde es nun öfters mal tragen. 🙂
    LG Susn

  34. Susn (raxn) sagt:

    Liebe Karina,
    danke für deine lieben Worte! Ich muss auch gleich mal zu dir rüberschauen, ob du heute auch geRUMSt hast! Bin totaler Fan von dir und deiner Ausstrahlung! 🙂
    LG Susn

  35. Susn (raxn) sagt:

    Ich danke dir liebe Andrea!
    LG Susn

  36. Susn (raxn) sagt:

    Liebe Patricia,
    ich danke dir! Ich freue mich sehr dass du zu meinem Blog gefunden hast! Wie schön! 🙂 Jersey kann man schon mit einer normalen Nähmaschine nähen. Es gibt dafür extra Stiche für dehnbare Stoffe, zudem extra Jerseynadeln. Einfacher geht es jedoch mit einer Overlockmaschine. Ich hab nicht so gerne Jersey mit meiner normalen Nähmaschine genäht. War davon immer wieder genervt, weil es den dünnen Jersey "gefressen" hat und nach unten rein zog. Mit Overlock hingegen ist es ein Traum und alles so superschnell genäht! Die Anschaffung lohnt sich enorm.
    Liebe Grüße
    Susn

  37. Susn (raxn) sagt:

    Ich danke dir! 🙂
    Bald geht es mit meiner Aktion "Vier Kleider auf einen Streich" wieder weiter. 🙂
    LG Susn

  38. Susn (raxn) sagt:

    Ich danke dir liebe Kathi!
    Ja, Sweet Life hat mich zum Glück wieder! 🙂
    LG Susn

  39. Susn (raxn) sagt:

    Ich danke dir liebe Claudia!
    Ich werde rosa nun öfters tragen! 🙂
    LG Susn

  40. Susn (raxn) sagt:

    Ich danke dir liebe Heike!
    LG Susn

  41. Susn (raxn) sagt:

    Herzlichen Dank liebe Melina! 🙂
    LG Susn

  42. Susn (raxn) sagt:

    Liebe Sandra,
    herzlichen Dank! Ich werde rosa nun öfters tragen. 🙂
    LG Susn

  43. Susn (raxn) sagt:

    Liebe Antje,
    ich danke dir für deine lieben Worte!!! Oh ja, nähe es auch für dich! Den Schnitt und Stoff kann ich absolut empfehlen! Viel Spaß dabei! 🙂
    LG Susn

  44. Susn (raxn) sagt:

    Herzlichen Dank liebe Beni! 🙂
    LG Susn

  45. Susn (raxn) sagt:

    Liebe Corina,
    herzlichen Dank! Mein Mann ist ebenfalls nach wie vor überhaupt kein Fan von rosa. 🙂 Trotz drei Töchter… – aber zumindest hat er es inzwischen akzeptiert… Die Fotos machen wir momentan auch eher "zwischen Tür und Angel" – meist ist nicht viel Zeit, aber mein Mann macht das super (auch wenn er nicht immer Lust hat)… dafür bin ich ihm sehr dankbar.
    Liebe Grüße
    Susn

  46. Susn (raxn) sagt:

    Liebe Claudia,
    ich danke dir! 🙂
    LG Susn

  47. Susn (raxn) sagt:

    Lieber Tom – wow ein Mann!!!
    Ich freue mich sehr dass du meine Seite besuchst! Danke dafür!
    Herzliche Grüße
    Susn 🙂

  48. Susn (raxn) sagt:

    Liebe Melanie,
    herzlichen Dank!
    Ich hab eine Nähmaschine, Overlockmaschine und Stickmaschine von Brother sowie eine Covermaschine von Janome.
    LG Susn

  49. Susn (raxn) sagt:

    Herzlichen Dank liebe Nikki! 🙂
    LG Susn

  50. Susn (raxn) sagt:

    Ich danke dir liebe Imme dass du meine Texte liest und sogar zweimal durchschaust! 🙂 Der Stoff ist super! viel Spaß beim Shoppen im Mai! 🙂
    LG Susn

  51. Susn (raxn) sagt:

    Liebe Kathi,
    herzlichen Dank!
    LG Susn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*